Social Trading mit wikifolio.com

Wie bereits im letzten Beitrag erwähnt, erschien heute die neue Ausgabe von TRADERS‘, für Einzelkäufer in jedem gut sortierten Presse-Kiosk zu finden. Der Kauf lohnt sich diesmal besonders, da zwei Beiträge auf heiße Eisen eingehen !

1. Handelssysteme unter der Rechtslupe – Ein Beitrag von Prof. Dr. Klaus Bröker

Wer Expert Advisor programmiert und als Systemverkäufer auftritt, der sollte sich über die Rechtsfolgen im klaren sein. Hierzu gibt der Artikel sehr gute Hilfe. Ein Auszug verbietet sich, da noch fast druckfrisch 😉

2. Ein Thema, was jeden Trader treffen kann – die Brokerpleite

Dominic Schorle von WH Selfinvest spricht Klartext über die Pleite von MF Global und die Folgen für Trader.

Wer glaubt, dies sei ein Einzelfall, sollte mal wikipedia bemühen und REFCO eingeben. Da alles recht schnelllebig ist, gerät so etwas oft in Vergessenheit…

In der Rubrik Insights auch ein „lustiger Artikel“ zum  Thema besoffen Traden. Demnach hat vor kurzem beim Londoner Broker PVM Oil Futures ein betrunkener Händler mit Firmengeld getradet und den Ölpreis um locker 1,50 $ bewegt !!! Am Ende verlor er 9,76 Mio Dollar. Trotz des riesigen Verlustes wurde er durch die Aufsichtsbehörde nur zu einer Strafe von 75 000 Pfund verdonnert (http://martinkronicle.com)

Der arme Kerviel dagegen darf die ca. 4 Mrd Euro, die er bei SoG verzockt hat, zurückzahlen. So zumindest das Urteil, was diese Woche in der Sache erging…und das bei einem Monatseinkommen von 1.200 Euro.

Heute fuhr ich in Berlin übrigens hinter einem BMW her, der einen Aufkleber am Fahrzeugheck hatte:  „Verbrechen lohnt sich doch“
Ich frage mich, warum mir dazu spontan die Finanzbranche einfiel…

Mein Lieblingsteil ist immer noch das TRADERS‘ Interview. Diesmal mit

Marc Rivalland, einer der erfolgreichsten Swing Trader unserer Zeit (Zitat Traders‘)

Sehr empfehlenswertes Interview für Freizeit- und Hobbytrader und Investoren, die auf den Social Trading Plattformen unterwegs sind.  Das große Bild im Auge haben und Schwünge traden, egal ob der Wert „Dax“ oder“ Etoro Guru – oder Top-Trader“ heißt.

Also ab zum Bahnhofskiosk oder einfach ein Abo bei TRADERS‚ ( gibt auch ein Testabo 3 für 1)

 

 

Share This

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen