Social Trading mit wikifolio.com

 

Es ist soweit, das Veranstaltungsprogramm der großen Anlegermesse World of Trading – WoT vom 14.11.2013 bis 16.11.2013

steht fest.

Das Programm kann bereits eingesehen werden und verspricht viel Abwechslung.

Im Mittelpunkt unseres Interesses steht natürlich das Thema Social Trading der Podiumsdiskussion am Samstag, den 16.11.2013 – 12 Uhr.

Teilnehmer der Gesprächsrunde werden sein:

  • Andreas Braun (Buchautor zum Diskussionsthema)
  • Michael Mellinghoff (Geschäftsführer von sharewise)
  • Andreas Kern (Geschäftsführer von wikifolio)
  • Daniel Schäfer (Geschäftsführer von United Signals)
  • Alexander Surminski (Managing Director ayondo/Frankfurt)

Zum Thema der Diskussion wird der geneigte Zuhörer durch den Veranstalter wie folgt aufmerksam gemacht:

Social Trading

Die Entwicklung des Social Webs macht auch vor dem Trading nicht halt. Der Begriff „Social Trading“ ist nun in aller Munde, doch viele können sich nicht wirklich etwas darunter vorstellen. Unser Moderator Andreas von Richthofen wird zusammen mit Experten der Branche die Möglichkeiten und Hintergründe des Social Trading beleuchten und auch die Stolpersteine zeigen, die dort auf Trader warten. Die Community und die gegenseitige Hilfe stehen beim Social Trading im Vordergrund – und nicht zuletzt die Hoffnung als Follower eines erfolgreichen Signalanbieters mehr Gewinn zu machen. Doch es birgt auch einige Risiken, denn mitunter gibt es schwarze Schafe unter den Signalanbietern, die eher das schnelle Geld sehen und dafür ein sehr hohes Risiko in Kauf nehmen – zu Ungunsten ihrer Follower. Die Gefahr ist groß, dass viele Trader blind der Herde folgen, ohne sich selbst Gedanken zu machen. Auf der anderen Seite bedeutet Social Trading auch mehr Selbstbestimmtheit und Unabhängigkeit der Trader und mehr Transparenz. Verpassen Sie nicht die Chance auf eine spannende und informative Diskussionsrunde zum Thema „Social Trading“ und stellen Sie den Gesprächsteilnehmern Ihre Fragen!

 

Quelle: www.wot-messe.de

Also, Termin schon einmal vormerken. Nutzt die diversen Einladungen der auf der Messe präsenten Dienstleister und Unternehmen. Es gibt sich wieder jede Menge Eintrittskarten gratis.

Wir sehen uns in Frankfurt a.M. 🙂

Share This

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen