Social Trading mit wikifolio.com

network-jpgSeit gestern ist es nun soweit, der kleine Blogwettbewerb mit Livedepots bei den 5 großen Social Trading Alternativen hat begonnen. Bis zum Finale der Fussball WM befinden wir uns sozusagen in der Aufwärmphase, ehe dann am 14. Juli das heiße Rennen beginnt.

Die verbleibenden Tage sind dazu vorgesehen, sich mit den Plattformen und Anbietern vertraut zu machen. Eine Kontoeinrichtung geht zwar fix, kann aber eben auch ein paar Tage dauern.

Social Trading von A wie ayondo bis Z wie ZuluTrade steht unter dem Motto – Gimme Five !

5 Monate – 5 Portale – 5 Livedepots

Die breite Palette der Handelsinstrumente, von Devisen bis Zertifikaten kann genutzt werden und sollte sich im Idealfall ergänzen. Jeder Anbieter hat Vorzüge, die je nach Risikoneigung das eigene Anlageportfolio erweitern können.  Wer an diesem Wettbewerb teilnehmen möchte, sollte sich die jeweiligen Aktionen der Broker zu Kapitalisierung, Boni und Credits nicht entgehen lassen. Hinweise findet ihr auf der Rallyseite.

Da wir keinen fetten Hauptsponsor für Jaguar, Millionendepot oder ähnliches in der Hinterhand haben, halten sich die Preise im Rahmen, sollen aber doch etwas motivieren.

Jeder ist willkommen, mit kleinem Geld die Welt von Social Trading bei den Big Playern der Branche kennenzulernen. Wenn mit dem Erfolg die Entscheidung reift, diese Form der Geldanlage einen festen Bestandteil in der eigenen Vermögensplanung werden zu lassen, ist eine Menge erreicht. Ich gehe davon aus, dass die Anbieter in den Folgemonaten weitere interessante Features zur Verfügung stellen, die Social Trading noch attraktiver werden lassen.

Ab welchem Einsatz kann man dabei sein ?

  • ayondo ab 100 Euro (akuell auch Bonusaktion bis zu 25% )
  • currensee ab 500 $ oder 400 Euro (aktuell verminderter Mindestdeposit anstelle von 2.500 $)
  • eToro ab 50 Euro (wer eToro nutzen möchte: Hinweis an mich zum Erhalt von Credits auf die Ersteinzahlung)
  • ZuluTrade je nach Broker ab 300 Euro (AAAFX oder AvaTrade mit Bonifikationen, meine Empfehlung sind wegen Handelsgrößen und Regulierung die A-Broker: AAAFX, AvaTrade, ActivTrades und Alpari.uk)
  • wikifolios ab 50 Euro als Sparplan über S-Broker oder als Einmalinvest über euren jeweiligen Hausbroker ( Empfehlung u.a. DAB, da L&S zu den DAB StarPartner mit Sonderkonditionen im Direkthandel gehört)

Der Blog wird mit den bestehenden Depots teilnehmen und unterhält zusätzlich ein currensee – Konto bei OANDA sowie ein Zertifikatedepot bei der DAB (kleine Reminiszenz an meinen ersten und noch – Onlinebroker, dem ich den ersten Gewinn bei einem Börsenspiel von vor 16 Jahren zu verdanken habe).

Wie wird es ablaufen?

Nach der Anmeldung erhaltet ihr eine kleine Begrüßungsmail mit den Anmeldelinks. Die Mitteilung der Teilnehmerergebnisse ist erst  zum 30.11.2014 erforderlich. Dies auch nur für diejenigen, die dann tatsächlich in die Wertung kommen möchten. Bis dahin bleiben die Ergebnisse der Teilnehmer hier im Blog anonym. Nur der Blog selbst veröffentlicht wöchentlich die Depotstände der Blogdepots. Jeder kann sich daran messen und im Zweifel seine Genugtuung oder Euphorie in den Kommentaren kundtun.

Jeweils zum Wochenende erscheint ab dem 19. Juli ein Newsletter, der die Teilnehmer auf dem laufenden hält und über Depots und News der Plattformen berichtet.

Wie kann man sich vorbereiten?

Nutzt die Webinare und Trainigsmodule der Anbieter. Eröffnet ein Demoaccount und testet die Strategien (ayondo, eToro, ZuluTrade)

Webinartermine:

ayondo – 10. Juli, 19 Uhr – Social Trading mit ayondo
ayondo – 16. Juli, 18 Uhr – Social Trading mit ayondo

wikifolio – 07. August, 18 Uhr – Wikifolio für Anleger

Allgemeines zu Social Trading – wie wähle ich die passenden Trader aus:

tradimo – Lektion Social Trading

eToro Blogbeitrag – Wie erkennt man Trader mit Potenzial

 

Aktuelle Depotstände mit Profilseiten (so verfügbar):

 Details zum Anbieter 
GKFXBrokerDeal - Traden, Sparen, Gutes tunBrokerDeal - Vorteilskonto
IronFXBrokerDeal - Traden, Sparen, Gutes tun

 

In diesem Sinne, viel Erfolg allen Teilnehmern – hier geht es zur Rally!

Share This

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen