Social Trading mit wikifolio.com

Der gestrige Artikel beschäftige sich u.a. mit der Macht von MetaQuotes und den Differenzen mit Zulutrade. Die Handelsplattform Metatrader 4 oder auch Metatrader 5 gewinnt zunehmend Verbreitung auch bei den Big Playern, wie u.a. IG. Die MQL5 Community bietet darüberhinaus Tradern die Möglichkeit, als Signalprovider direkt im Handelsterminal aller Metatrader Broker gelistet zu sein und ggfs. von Investoren abonniert zu werden.

Wie kann nun ein Trader mit möglichst geringem Aufwand auf allen „zahlenden“ Portalen oder Plattformen aktiv werden? Die Lösung heißt natürlich: Multi Account Terminal für Metatrader.   

Mit Forex Copier bietet sich dem Signal Provider eine preiswerte Lösung.

Handel aus einem Masterkonto, welches mit den entsprechenden Bridges für Metatrader von

  • FX Junction
  • FXSTAT
  • FXCopy

versehen wird. Gleichzeitig die Anmeldung als verifiziertes Konto bei

  • myfxbook

und natürlich die Registrierung als Signalprovider bei

  • MQL5

All dies ist mit einem Konto möglich. Handelt man nun noch bei einem Broker, der von Zulutrade unterstützt wird, wäre alles perfekt. Ist dies jedoch nicht der Fall, käme ein zweiter Account bei einem zulukonformen Broker, z.B. AAAFX in Frage. Es wird also ein zweiter Metatrader Account als Slave angebunden. Das parallele Handeln auf mehreren Accounts entfällt damit und man kann sich auf den Masteraccount konzentrieren.

Sowohl Desktop- als auch Weblösungen (z.B. über VPS) sind verfügbar. Das nachfolgende simple Schema zeigt das Prinzip. Ob nun auch noch mehrere andere Accounts angebunden werden, mit denen man z.B. die Konten der Familie etc. handelt, bleibt natürlich jedem überlassen.

schema

Wie sieht es nun in der Praxis aus. Ich habe mir das Tool gestern mit Lizenz gezogen.

Trotz dessen alle Terminals auf dem gleichen Rechner laufen, gab es eine Zeitverzögerung, die für fixe Scalper nicht unerheblich ist. Weiterhin sind die unterschiedlichen Spreads der angebundenen Brokerkonten zu.beachten. Die Multi Account Lizenz erlaubt jedoch die Scalierbarkeit auf 0,01 lot und auch Reversestrategien. Mehr dazu auf der Homepage von Forex Copier. Der kleine Livetest heute lief auf GKFX (Master) und Alpari (Slave 1) sowie AAAFX (Slave 2)

forexcopier

Forex Copier bietet eine Möglichkeit, aus einem Metatrader Account heraus mehrere Konten zu bedienen und somit auch alle Möglichkeiten des Social Trading als Signal Provider mit geringem Aufwand auszuschöpfen.

Man ist also im Optimalfall auf 6 zahlenden Plattformen unterwegs. Wer sich für das Thema interessiert, einfach mal das Banner klicken und sich über die Möglichkeiten des Multi Terminals für Metatrader informieren.

Happy Trading wünscht Trading der Besten

 

Share This

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen