Social Trading mit wikifolio.com

Seit 2 Wochen gibt es einen neuen Player im Markt der Copy Plattformen. In Zusammenarbeit mit myfxbook, die bereits die Copyplattform AutoTrade betreiben wurde nunmehr ein weiterer Dienstleister eingebunden, der die Trauben für Trader etwas tiefer hängt.

SignalStart funktioniert nach dem Geschäftsmodell des Signalservice der Metatrader Community MQL5

signalstart

 

 

Das Motto scheint zu lauten – jeder darf mal, egal ob Demo oder Real, Hauptsache MT4 Account.

Mit diesem Service erweitert die ursprünglich auf Analyse von Forex Accounts spezialiserte Technologieplattform myfxbook die Möglichkeiten für Trader, ihre Strategien gewinnbringend zu vermarkten und eröffnet gleichzeitig interessierten Kopierern das Universum der Strategien jenseits von AutoTrade.

Zur Erinnerung:

Wer als Signalprovider bei Autotrade zugelassen werden möchte, muss diverse Qualitätskriterien erfüllen:

  • Ein angeschlossenes Echtzeit- und überprüftes MetaTrader 4-Konto mit Myfxbook mit mindestens 3 Monate Geschichte.
  •  Drawdown von nicht mehr als 50%
  •  mindestens 10% Performance
  • Durchschnittliche pip Gewinn pro Trade von mindestens 10
  •  Durchschnittliche Handelszeit über 5 Minuten
  •  Das System ohne irgendwelche Martingal / grid-Techniken
  • Ein Kontostand von mindestens $ 1000.

Mit SignalStart gibt es nun ein Angebot, für die diese Kriterien nicht notwendig sind. Im Leaderbord finden sich sowohl Demo-, als auch Realkonten.

Die Suchmaske der aktuell 113 Strategien ist sehr übersichtlich aufgebaut.  Eine Selektion ist möglich nach

  • Performance
  • Kontotyp
  • Drawdown
  • Anzahl der Trades
  • Zuwachs in Pips
  • Abogebühr

sig1

 

Im Factsheet der Strategien erhält man einen ausreichenden Überblick über die Aktivitäten des Anbieters:

sig2

 

SignalStart finanziert sich durch eine Servicegebühr von monatlich 25 $. Für die ersten 500 User gibt es ein Schnupperpreis von 1 Dollar für den ersten Monat. Dies betrifft sowohl Follower als auch Signalgeber.

Wer den Signalen folgen möchte, hat eine Abogebühr zu entrichten, die vom Signalgeber festgelegt wird.

Wie funktioniert nun die Anmeldung:

Nach der Registrierung und Login kann man den Metatrader Account seiner Wahl mit der Plattform verbinden. Zur Verfügung stehen alle gängigen Metatrader 4 Broker. Die Plattform greift auf das Investor Password des Accounts zu.

 

signalstart2

 

Nach Herstellung der Verbindung geht es an die Zahlung der Servicegebühr. Zahlungen werden via PayPal abgewickelt. Zahlungsempfänger ist myfxbook.

signalstart3

 

Hat man die Schritte erfolgreich genommen, erwartet den Händler das Dashboard mit den wesentlichen Informationen.

signalstart9

 

 

Wer als Provider aktiv werden möchte, legt die Abogebühr hier fest. Empfohlen werden vom System 75 $.

signalstart8

 

Das Dashboard enthält Informationen zu den Abonnenten, Zahlungen, folgendem Kapital etc.

 

signalstart10

 

signalstart6

 

signalstart5

 

Vergleicht man das Angebot mit dem Wettbewerb, so ist ersichtlich, dass die Betreiber offenbar hier auch sehr spekulativen Angeboten Platz bieten wollen.

Aussagen zu Slippage dank Broker Crossing  lassen sich von mir noch nicht treffen. Ich werde jedoch 2 unterschiedliche Konten verknüpfen und einen Test dazu fahren. Ärgerlich ist eben nur, dass für jeden verknüpften Account die Servicegebühr fällig wird.

Wer also auf 2 oder 3 Konten den Signalgebern folgen möchte, sollte dies bei seiner Kalkulation beachten. Hinzu kommt ja noch die jeweilige Abogebühr des Signalproviders.

Alles in allem aber ein interessantes Angebot für diejenigen Trader, die bereits via MQL5 als Signalprovider unterwegs sind. Ihnen erschließt sich hier eine weitere Option, ein paar Dollar für ihre Aktivitäten zu vereinnahmen.

Wir sich der Service entwickelt, werde ich hier im Blog begleiten.

Bis dahin, allen Lesern happy Trading 😉

Share This

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen