Social Trading mit wikifolio.com

eToro – das große Social Investment Network konnte letzten Sonntag einen Traumstart hinlegen – zumindest als Sponsor von West Ham United. Die Premier League startete in die neue Saison und eToro konnte sich über den ersten „Auswärtserfolg“ von West Ham im Lokalderby bei den Gunners in London erfreuen. Dem folgte zwar nun ein Dämpfer im Heimspiel gegen Leicester City, aber so ist Fussball – up and down…wie an der Börse.

Das alltägliche Auf und Ab lässt sich derzeit auch sehr gut an den Popularitätswerten der Social Trader und Popular Investors auf eToro verfolgen. Bevor der Blog hier völlig ins sommerliche Hitzekoma verfällt, habe ich mir einmal die Entwicklungen im nunmehr 4,5 Mio großen Social Investment Network angesehen.

Die technischen Entwicklungen bei eToro gehen voran und den Händlern werden stets neue Instrumentarien an die Hand gegeben, erfolgreich zu investieren und zu handeln. Neuestes Kind ist der ungehebelte  Handel von Devisen bereits ab 25 US Dollar. Für die Vielzahl von Aktieninvestoren eine sinnvolle Sache, ihr Depot zusätzlich gegen Währungsrisiken zu sichern, ohne Hebel!

Interessant ist aber natürlich auch der Blick in das Ranking derjenigen Investoren und Trader, die im OpenBook ihre Trades teilen und als Popular Investor von der Anzahl der Kopierer profitieren möchten. Ganz oben hält sich im 3-Monats – Rückblick weiterhin FCInvestment.

et1
2 Trader verdienen jedoch einen tieferen Blick, denn diese konnten sich in den letzten Wochen systematisch nach oben traden. Beide gehen dabei aber recht schwungvoll mit ihren Positionsgrößen und den gewählten Hebeln um, was sich auch im Risk Score ausdrückt.

rc

Seit März 2015 handelt Christian Wittig vorwiegend den Dax und das mit Erfolg. Gut 300 % konnte er auf sein Depot erzielen. Mit ca. 90 % profitablen Trades im Dax und einem ausgewogenen Verhältnis von durchschnittlich profitablen Trades zu Verlusttrades ist er aktuell einer der Gewinner auf eToro. 692 Kopierer danken es ihm.

Aktuell ist sein Depot flat und wartet auf neue Tradingchancen.

 

rc1

 

Der zweite Händler, SociaInvest geht es auch recht sportlich, aber erfolgreich an. Sein Depot ist etwas volatiler und man sollte mit der CopyStopLoss Funktion nicht allzu knapp agieren, sonst fliegt man mal als Kopierer schnell raus.

Wer es also sehr dynamisch mag – SociaInvest lässt es aktuell etwas krachen. Nicht ganz so offensiv handelt er allerdings auch einen Account bei der blauen Plattform aus Frankfurt a.M. Dort ist eher Zurückhaltung und Defensive das Motto.

Schaut man also auf die heimischen Trader, so wird der Druck von unten stärker für FCInvestment.

Wie sieht es nun eigentlich beim Blogdepot aus? 

Hier handle ich sporadisch EURUSD und Dax und schleppe die Bitcoins aus dem letzten Jahr mit. Aktiv kopiere ich derzeit keinen Händler. Zu Testzwecken binde ich mich vereinzelt an Händler, die es wünschen, um ein Feedback für die nötigen Positionsgrößen für Follower zu bekommen. Das Depot ist also in 2015 fast ausschließlich durch eigene Aktivitäten gewachsen.

ws1

In letzter Zeit gab es vermehrt Fragen zum Thema Popular Investor, Abrechnung, Transparenz etc.

Vor ein paar Wochen waren die effektiven Kopierer in der internen Accountansicht für kurze Zeit zu sehen. So erhielt man einen Überblick, wieviele von den im OpenBook angezeigten Kopierern tatsächlich für den eigenen Verdienst relevant waren.

Diesen Monat nun erhielt ich erstmals eine Mail, die die wichtigen Eckdaten für Popular Investors beinhalten. Also Anzahl der Kopierer mit mind. 100 $, durchschnittliches AuM etc. Nachfolgend daher als Screen für alle kommenden PI meine Daten für Juli 2015.

pi0715

 

Was kann der angehende PI nun daraus ablesen?

Ich kann aktuell noch nicht von den Fix – Zahlungen des  Popular Investor Programms profitieren, da mir 2 Voraussetzungen fehlen. Durchschnittliche Equity von 500 $ und zu wenig Kopierer.

Die Kopiererzahlen in der Statistik sind also nicht aussagekräftig für das PI Programm, da eine Vielzahl der Kopierer noch aus 2014 resultiert. Da galten andere Regeln.

Wer also auf den Geschmack gekommen ist, Popular Investor bei eToro ist eine von vielen Möglichkeiten, als Social Trader ein Zusatzeinkommen zu erzielen. Andere Alternativen habe ich vor kurzem in einem Gastbeitrag bei Trading-Treff thematisiert. Schaut mal vorbei.


Share This

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen