Der Sommer verabschiedete sich mit einem herrlichen Tag in Berlin und bot einen guten Rahmen für den Börsentag Berlin, mein Auftakt für die kommenden Herbstmessen rund um Börse, Social Trading und Social Investing. Am Vorabend des Börsentages luden auch wikifolio.com und eToro zu Veranstaltungen ein, die mich diesmal erheblich ins Grübeln kommen ließen.

Ente mit Klöße im Brauhaus bei wikifolio oder doch Häppchen bei eToro in der Kulturbrauerei…?

Habe diesmal den wikifolio Stammtisch sausen lassen(nicht ohne einen „Informanten“ natürlich…) und meine Schritte in den Prenzlberg gelenkt. Dort erwartete mich ein durchaus informativer und unterhaltsamer Abend mit eToro, deren Medienpartner aktienlust.tv, moderiert vom Mann mit der tiefen Stimme aus der Zahnpastawerbung.

Mike Knauff führte sehr unterhaltsam durchs Programm und die etwa 120 Besucher konnten sich mit Informationen zu den Themen Kryptos, Aktien und eToro versorgen. Die Vorträge von Dennis Austinat von eToro, Oliver Michel von block66.de und aktienlust.tv waren angenehm informativ und hinterließen nicht den Eindruck, dass man eigentlich auf einer Verkaufsveranstaltung war.

eToro Veranstaltung 05.10.2018 Vortrag Oliver Michel

 

Der Auftakt war also gelungen und so wanderte ich am Samstag ins Ludwig Erhard Haus, Nähe Bahnhof Zoo.

Ein bunter Mix aus Ausstellern präsentierte sich den Berlinern. Aus dem Social Trading/Investing Segment waren wikifolio.com und eToro vor Ort. Da der Vortrag von eToro inhaltlich zum Vortag identisch war, habe ich angesichts des sommerlichen Wetters nur einen Kurzaufenthalt beim Börsentag genossen.

Was gibt es also im wesentlichen zu Social Investing zu berichten?

Kryptomania ist auch bei eToro dem Alltag gewichen. Das Unternehmen hält jedoch an seiner Strategie fest, eine führende Plattform für Kryptos zu werden und den Handel für seine Kunden so unkompliziert wie möglich zu gestalten. Neben der Einführung von persönlichen Wallets, die ersten 3.000 sind bereits online wird die Platte der handelbaren Coins systematisch erweitert. Neben den Coins gehören zum Angebot auch die diversen Crossrates als CFD gegen USD, Euro oder Yen. Wie auch einige andere Anbieter hat eToro die Spreads für den Handel mit Kryptos reduziert.

Das zweite große Anliegen gilt dem Aktienhandel. Auch hier powert eToro weiter und sieht als zukünftigen Maßstab u.a. die in USA sehr erfolgreich Robinhood. Aktienhandel fast zum Null Tarif. In diesem Lichte betrachtet, sieht man sich mit der aktuellen Gebührenstruktur für den Aktienhandel auf etoro auch sehr gut aufgestellt.

Screenshot eToro – Gebühren Aktienhandel

Die Cash Cow CFD bleibt natürlich am Leben, solange sie Milch gibt…also solange es die Regulierung in Europa zuläßt.

Apropos CFD’s, selbstverständlich hatte auch eToro unter den neuen ESMA Regularien zu leiden. Geringere Hebel sorgen für weniger Umsatz, da stehen sie nicht alleine, wenn man sich die Quartalszahlen von CMC Markets oder IG ansieht. eToro bietet daher seinen Kunden natürlich auch an, einen Status als Professioneller Trader zu erlangen. Die Nachfrage dafür war in den vergangenen Wochen sehr rege, jedoch kann ich an dieser Stelle auch sagen – nicht jeder, der wollte, bekam dies auch…

Was war angenehm bei eToro?

Null Sales…

ein sehr zurückhaltender Auftritt sowohl bei der Kundenveranstaltung am Freitag, als auch auf dem Börsentag selbst. Frei nach dem Motto, wenn es Dich interessiert, dann geh auf die Website, informiere Dich und dann kannst Du ja immer noch Kunde werden. 

Nun denn, der nächste Auftritt wartet in Hamburg am 03.11.2018. Die Nordlichter können dann dort den grünen Bullen auf den Zahn fühlen.

Ich für meinen Teil bin erst in Frankfurt a.M. zur World of Trading wieder messereif. Wer mag, kann mich dort auch treffen, wenn ich den Worten der Social Trader lausche….  

Allen Lesern einen erfolgreichen Herbst

P.S. Mein delegierter Informant vom wikifolio Stammtisch ließ übrigens verlauten: Gute Gespräche, wunderbare Gastgeber, gutes Essen…, naja, wie immer eben 🙂

 

Share This

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen