Social Trading mit wikifolio.com

Zeit für ein Update des kleinen Referenzdepots Depotzauber als ayondo Follower. Die letzten Änderungen gab es Mitte Juni und wirklich positive Änderungen konnten seither nicht erzielt werden. Das Depot notiert weiter unter Wasser bei nun gut 791 Euro.

Der Depotchart bewegt sich seit dem Rauswurf von Performancetrade weiterhin seitwärts mit Hang zur Rückenlage…

Depotchart ayondo Followerdepot Depotzauber

Ein Platz ist weiterhin zu vergeben. Man kann mich starrsinnig nennen, aber ich halte vorerst an meinem Ziel fest, die bewährten Händler in das Depot aufzunehmen. Gute Argumente lieferte auch in den letzten Wochen der Top Trader Nr. 1 auf ayondo, EdleMetalle.

Neuaufnahme EdleMetalle

Wie ihr wisst, hatte ich Gelegenheit, auf der Invest2017 in Stuttgart mit dem Händler hinter dem Nicknamen zu sprechen. Ich hatte sein Profil in den letzten Wochen häufig im Fokus und bin zu der Auffassung gekommen, ihn als fünften Trader in das Portfolio aufzunehmen.

Einer der Gründe ist u.a. der recht aktive Handel mit Bitcoin, den EdleMetalle erfolgreich in seiner Strategie verarbeitet. Dies verhalf ihm offenbar auch dazu, nicht nur seine Followerzahlen zu steigern, sondern auch seine Performance auf ein neues Allzeithoch zu drücken.

Eine kleine hypothetische Performancekurve der letzten 3 Monate sähe mit ihm im Boot dann so aus:

Anstelle eines kleinen Minus stände ein moderates Plus im Depot. Ich gehe persönlich nicht davon aus, dass der Trend in seiner Strategie radikal gebrochen wird. EdleMetalle wird daher in den kommenden Wochen die Nr. 5 im Depot sein.

Weiterhin enttäuschend sind die anderen Beteiligten, da hier eher Wasser treten angesagt ist. Ich verzichte aber bewußt auf kurzfristige Veränderungen und setze auf das Beharrungsvermögen. Der Erfolg wird sich schon wieder einstellen. Da mein Timing bei Depotveränderungen bekanntermassen verbesserungswürdig ist, wäre es auch kein Wunder, wenn eine populäre Neuaufnahme gleich wieder abschmiert…

Bei EdleMetalle habe ich inzwischen die Sorge nicht mehr.

ayondo seit 01.09.2017 mit Performance Vergütung

Seit Freitag sind nun die Änderungen laut Pressemitteilung vom 29.08.2017 wirksam. Darin hieß es u.a.

Einführung performancebasierter Vergütung

Zusätzlich zur bestehenden Top Trader Vergütung führt ayondo ein neues, auf Performance basierendes Modell ein. Hierbei werden klassische Komponenten der Vermögensverwaltung übernommen. Es gibt einen variablen Vergütungsanteil, kombiniert mit dem Anteil einer fixen Management-Gebühr. Ziel ist es, die Auswahl an Top Tradern mit Buy-and-Hold Handelsstrategien für Follower zu vergrößern.

Seit Freitag können die Nutzer auf ayondo nun einen weiteren Hinweis im Traderprofil entnehmen – das jeweilige Vergütungsmodell.

Aktuell sind noch alle Profile als „Volumenbasiert“ gelabert. Ich gehe davon aus, dass in den nächsten Tagen hier die entsprechenden Optionen für die Bestandstrader vereinbart werden können.

Warten wir es also ab, und freuen uns auf neue Möglichkeiten für Positionstrader und deren Follower.

Share This

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen