Social Trading mit wikifolio.com

Die Antwort lautet zumindest für die Signalgeber auf ayondo – JA

Seit Jahresbeginn 2016 führe ich eine kleine Statistik zu den Traderprofilen des Social Trading Portals ayondo. Auch wenn die Anzahl der gelisteten Profile, bedingt durch den Wettbewerb Trader-Karriere etwas schwankt, so zeichnet sich doch ein in etwa gleichbleibendes Verhältnis ab.

So sind zwischen 40 – 48 % der Traderprofile, die aus einem Demoaccount handeln, über die Zeit seit Anmeldung profitabel. Bei den Real Money Tradern schwankt die Bandbreite von 50 – 61 % über den betrachteten Zeitraum. Stellt man diese Quoten ins Verhältnis zu den veröffentlichten Zahlen diverser Broker, die mit profitablen Kunden von 27 – 44 % operieren, dann stimmt dies erstmal positiv. Klar muss man anmerken, dass die Erwartungen für diejenigen weit höher sind, die sich als Signalgeber auf eine Plattform wie ayondo begeben.Von den ayondo Real Money Social Tradern arbeiten im Durchschnitt 57 % profitabel. Wie dem zitierten Beitrag bei Finance Magnates zu entnehmen ist, sind es bei FXCM gerade einmal 28 % der Accounts.

Im folgenden Graph sieht man den Prozentsatz der profitablen Traderaccounts von ayondo Social Trading. Die rote Linie stellt die Demotrader dar, die blaue das Verhältnis über alle Accounts und die orange Linie bleibt den Real Money Tradern vorbehalten. Auch mit zunehmender Kontozahl variiert das Verhältnis nicht besonders. Real Money Trader nehmen ihren Part als Signalgeber doch ernster, als das Grow der Demotrader.

Realmoney

Aus diesem Grunde halte ich auch weiterhin an meiner Entscheidung fest, ausschließlich Tradern mit einem Echtgeldkonto auf ayondo zu folgen. Unsere kleine Depotzauberei verharrt übrigens nach der Brexit Vola in relativ stabiler Seitenlage. Aktuell notiert das Konto bei ca. 900 Euro und hat sich damit zur Neuaufstellung nach Loss Protection kaum verändert.

du1307

Eine weitere kleine Statistik sei auch nicht vorenthalten.
Die Followerzahlen seit Jahresbeginn für diverse populäre Top Trader.

Follower

Wie der Grafik zu entnehmen ist, haben die Top 2 von ayondo mit Verlusten zu kämpfen, stabilisieren sich aber aktuell. Auf- und Absteiger bestimmten in den letzten Wochen das Ranking, wobei man manchmal gar nicht hinterher kommt…

TradingNachPlanB pendelt nach Traumstart etwas aus. GroupST war nur von kurzer Dauer ebenso wie vergleichbare Profile, die schon wieder aus der Statistik rausgeflogen sind. Die treuesten Follower und die stabilste Kurve hat Urgestein Patternicus vorzuweisen. Hier gibt es höchsten 5 oder 10 Zu- und Abgänge je Woche oder Monat. Die Beständigkeit des Traders wird, trotz Demoprofil, weiterhin stark honoriert.

Aufsteiger der letzten Wochen ist zweifellos EdleMetalle. Zu dem Profil habe ich mich ja schon geäußert und habe auch keinen Grund, meine Auffassung zu überdenken.

Share This

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen