Bist Du ein profitabler Trader ? Zeige es auf darwinex - der Open Trader Exchange !

Es gibt Neuigkeiten bei ayondo.

Einerseits zu ayondo Social Trading, andererseits zur an der Börse Singapur gelisteten Ayondo Ltd.

Beginnen wir mit ayondo Social Trading. Hier können wir ab dem 30.10.2019 endgültig den Deckel rausholen. Nach knapp 11 Jahren ist Social Trading mit ayondo am Ende. In diesen Tagen erhielten Follower und Trader folgende Nachricht:

Hallo …,
Ziel von ayondo war es immer, das Trading für Privatanleger zu revolutionieren. Bester Service und innovative Tools sind unser Markenzeichen. Heute müssen wir uns trotzdem mit wichtigen – aber leider auch schwierigen – Nachrichten an Sie wenden. Die Geschäftsleitung der ayondo portfolio management GmbH hat beschlossen, das Signalrouting mit Ablauf des 30.10.2019 einzustellen, so dass ab diesem Datum Social Trading bei ayondo vorerst nicht mehr möglich sein wird.

BUX führt für Signalgeber, die den Status Real Money Trader haben, ein CFD-Handelskonto („TradeHub“). …

Einstellung des Signalroutings
Die Geschäftsleitung der AYPM hat sich entschieden, das Signalrouting zum 30.10.2019 einzustellen. Dieser Entschluss betrifft auch die Geschäftstätigkeit der ayondo GmbH und wird von ihr mitgetragen.

Vor dem Hintergrund der genannten Sachverhalte, haben sich die Geschäftsleitung der AYPM und der ayondo GmbH nach Abstimmung mit den hiesigen Aufsichtsbehörden dazu entschieden, die Dienstleistung des Signalrouting vorläufig einzustellen.
Was bedeuten die Maßnahmen für Sie als Signalgeber?
Das Routen von Signalen in Follower-Konten wird mit Ablauf des 30. Oktober („Ablaufdatum“) eingestellt. Alle bis zu diesem Zeitpunkt aktiven Signalabonnements werden beendet und bestehende Positionen geschlossen. Deshalb wird es Ihnen als Signalgeber nach dem 30.10.2019 nicht mehr möglich sein, qualifizierte Transaktionen durchzuführen und so die Voraussetzungen für einen Vergütungsanspruch zu schaffen.
Sie haben ausreichend Zeit Ihre Dispositionen vorzunehmen
Bis zum Ablaufdatum können Sie auf die Social Trading Funktionalitäten zugreifen. Wir bitten Sie, Ihre Handelsstrategien entsprechend anzupassen und dabei die zuvor genannten Informationen zu berücksichtigen.
Als Real Money Trader stehen Ihnen alle Handelsfunktionen von TradeHub weiterhin ohne Einschränkung zur Verfügung.
Hinweis: Ihre bestehenden Positionen sind von dem Prozess nicht betroffen. Diese bleiben offen. Sie haben weiterhin uneingeschränkten Zugriff auf Ihr Handelskonto TradeHub mit voller Transparenz Ihrer Handelsaktivitäten.
Möchten Sie Ihr Signalgeber-Konto in ein Eigenhandelskonto umwandeln?
Bux Financial Services Limited bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihr bislang als Real-Money-Trader geführtes Social-Trading-Handelskonto in ein CFD-Eigenhandelskonto umzuwandeln. …
Durch Betätigen der unten stehenden Schaltfläche können Sie uns den Auftrag erteilen, Ihr bislang im Social Trading geführtes Real-Money-Trader Konto mit dem Benutzernamen:  nach dem 30. Oktober 2019 in ein reguläres CFD-Handelskonto umzuwandeln.

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal ganz herzlich für Ihr Vertrauen und Ihre Loyalität gegenüber ayondo bedanken. Wir haben Sie als Partner schätzen gelernt und hoffen, dass Sie uns trotz dieser schwierigen Entscheidung gewogen bleiben.
Wir sind nach wie vor von der Social Trading Idee überzeugt. Deshalb arbeiten wir aktuell mit Hochdruck daran, uns so zu restrukturieren, dass wir Social Trading hoffentlich bald wieder unter verbesserten Rahmenbedingungen anbieten können.

Newsletter ayondo 16.10.2019

Soweit so gut…

Weiterhin teilte man heute auf den Seiten der SGX mit, dass man bei der Suche nach einem neuen CEO fündig geworden ist.

Dominic Anthony Morris wird als CTO und Interims CEO tätig werden. Wie der Meldung auf straitstimes.com zu entnehmen ist, hat Herr Morris bereits längere Zeit Bindungen zum Unternehmen.

Zuletzt war Herr Morris seit Oktober 2018 externer Innovationsberater der Gruppe. Davor war er von Januar 2016 bis Oktober 2018 Leiter der Innovation (Blockchain und mobile Technologie) bei Ayondo Asia Pte Ltd.
Herr Morris ist derzeit CTO, Direktor und Mitbegründer von My Manisku Pte Ltd, auch bekannt als TradeHero, einer mobilen Börsen-Simulations-App, mit der Benutzer den Finanzhandel durch Spielen erlernen können. Er hält rund 3 Millionen Stammaktien von Ayondo und 540.000 Optionen, die laut der Mitteilung von Dienstag auf 540.000 Stammaktien des Unternehmens ausgeübt werden können.
Der Nominierungsausschuss im Vorstand von Ayondo sagte, dass sie „positives Feedback“ von mehreren Referenzprüfungen bei Herrn Morris erhalten hätten.
Ayondos ehemaliger Interims-CEO, Richard Mark Street, trat im Juni zurück, weniger als sechs Monate im Einsatz. Sein Vorgänger, CEO Robert Lempka, hatte im Januar aufgehört.
Dem Ausscheiden von Herrn Street folgte auch die Entscheidung des Chief Financial Officer (CFO) Sean Downey, im Februar zu gehen. Herr Downey, der im Juli 2018 als CFO an Bord kam, ist im Juni dieses Jahres ausgeschieden. Im Zuge des Verkaufs der Einheit Ayondo Markets im Juni sind auch der Chief Operating Officer, Chief Talent Officer und General Counsel, Chief Product Officer und Chief Business Development Officer der Gruppe im selben Monat ausgeschieden.
Da Ayondo nicht mehr über ein eigenes Finanzteam verfügte, um die Vorbereitung der ungeprüften Finanzergebnisse zu unterstützen, forderte Ayondo im August mehr Zeit für die Erstellung der Abschlüsse für die Monate Juni und September. Die Börse Singapur gewährte ihr eine Verlängerung um drei Monate für die Veröffentlichung der Q2-Ergebnisse bis zum 14. November und eine Verlängerung um einen Monat für die Q3-Ergebnisse bis zum 14. Dezember.
Im August schloss Ayondo außerdem drei Wandelschuld- verschreibungsvereinbarungen im Wert von bis zu 9,9 Millionen US-Dollar ab. Die Aktien von Ayondo wurden seit dem 1. Februar vom Handel ausgeschlossen und zuletzt bei 0,048 $ gehandelt.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator

Wer also dem nun unter BUX Financial Services Limited lautendem Broker weiterhin dem Eigenhandel von CFD’s nachgehen möchte, kann dies tun. Für Investoren/Follower ist jedoch zum 30.10. Ende.

Ob es unter dem neuen Interims CEO zügig zu den angekündigten Umstrukturierungen kommen wird, bleibt abzuwarten. Schließlich war TradeHero auch ein Zuschussgeschäft für die Holding…

Warten wir auf die im Frühwinter nun hoffentlich kommenden Zahlen und verabschieden uns von ayondo mit Eindrücken aus glücklicheren Zeiten…

Eindrücke vom IPO aus Februar 2018

Wer von den Betroffenen Kunden nach sinnvollen Alternativen sucht…

eToro, wikifolio.com und darwinex stehen euch offen. Die anderen Vertreter in diesem Metier werden wohl auch nur eine Randnotiz bleiben…

Share This

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen