Das Social Trading und Social Investing Portal wikifolio.com hatte in diesen Tagen eine sehr hilfreiche und wichtige Anregung bei der Darstellung der Anlagestrategien umgesetzt. Nunmehr können die sich die Ergebnisse der Finanzexperten auch an diversen Benchmarks messen lassen.

Nun ist es sicher nicht immer zielführend, über den Chart eines Nebenwertedepots den Kursverlauf des DAX30 zu legen. Daher hat wikifolio.com seit kurzem folgende Benchmarks zur Auswahl:

  • DAX
  • MDAX
  • SDAX
  • CDAX
  • EURO STOXX 50
  • NASDAQ

 

Benchmarkchart im wikifolio

Diese können in den Performancechart eingeblendet werden. Um die Ergebnisse des wikifolios einer realistischen Bewertung unterziehen zu können empfiehlt es sich ausserdem, den Zeitpunkt der Erstemission anzeigen zu lassen.

Benchmark auswählen bei wikifolio.com

 

Die Umsetzung dieses schon sehr lange gewünschten Features erleichtert es nunmehr auch den Anlegern, ihre auserwählten Favoriten einem Performancevergleich zu unterziehen.

Nun sollte man auch nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Auf ein Daxportfolio macht die Nasdaq als Benchmark wenig Sinn. Also rein in die Töpfe und nachgesehen, was der Betreiber des Musterportfolios so im Kessel hat.

Topwikifolios bestätigen Outperformance

Ich habe mir einmal die dicksten wikifolios angesehen, von denen beispielhaft hier der Chart das Musterportfolio Abacus von Carsten Schorn zu sehen ist.

Benchmarkchart wikifolio Abacus

Aktuell vertrauen die Anleger dem Zertifikat auf das wikifolio knapp 3,2 Mio Euro an. Da der Händler hier eine Mischung aus deutschen Standard- und Nebenwerten tradet, empfiehlt sich natürlich das Einblenden der verfügbaren Indizes. Hier also DAX, MDAX und SDAX. Seit Erstemission kann das wikifolio mit einer Outperformance überzeugen. Auch in kürzeren Zeiträumen muss man das Urteil nicht revidieren.

Das Team aus Wien gibt damit den Anlegern ein weiteres wertvolles Instrument an die Hand, die Spreu vom Weizen der inzwischen mehr als 7.700 Anlagestrategien zu trennen.

 

 

Share This

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen