Social Trading mit wikifolio.com

Am Wochenende lud die Invest, die Leitmesse für Finanzen und Geldanlage wieder ins Land der Bescheisserle nach Stuttgart. Als Medienpartner fungierte diesmal u.a. die ARD und war mit entsprechend großem Aufgebot an Sach- und Fachkenntnis vertreten. 4 große Bühnen (ARD, Handelsblatt, Invest, Trading) sorgten für interessante Vorträge und Diskussionen an 2 programmgefüllten Tagen.

Andreas Braun moderierte am Freitag bei der ARD die Podiumdiskussion zum Thema “Fintech – Chancen erkennen, Risiken managen”. Teilnehmer u.a. Andreas Kern von wikifolio und Erik Podzuweit von Scalable.

Mein Interesse galt eher der Trading Bühne, auf der beim Live Trading Event u.a Heiko Behrendt, MrDACHS und Orkan Kuyas zu erleben waren. Moderiert wurde die in mehrere Blöcke gesplittete Veranstaltung von Markus Gabel. Die Trader waren am Freitag nicht zu beneiden, denn die Märkte spielten im Grunde tote Katze. Souverän und unterhaltsam führte Markus Gabel dennoch das Publikum mit den 4 Aufrechten auf der Bühne zusammen.

livetrading

Schaute man sich in der Messehalle um, dann war für jeden Anleger etwas dabei. Angefangen von edlen Retrocars, über die Klassiker Sparkasse, Commerzbank, Consors, CMC Markets, Börse Stuttgart bis hin zu diversen Fintechs, Börsenmedien und Sachwertofferten. Von den Social Trading Playern waren mit ayondo, eToro und wikifolio die Top 3 in Deutschland vertreten.

ayondo bestritt nicht nur mit den beiden Top Tradern MrDACHS und simlplytrader Teile des Programms der Trading Bühne, sondern sorgte auch am eigenen Stand für reges Interesse.

simplytrader

Am Samstag gab es u.a. eine Ausgabe von GibIhmSauriß mit Stefan Riße und Daniel Saurenz, bei der die Anwesenheit der Nr. 1 auf ayondo gnadenlos ausgenutzt wurde. Auch MrDACHS stand geduldig an beiden Tagen für die Besucher zur Verfügung.

gibihmsauriss

Im FSV-Gewand waren die beiden für das Publikum gut sichtbar und brauchten am Ende des Tages jeweils ein Fass Wasser – Hut ab für die geduldige und offene Art im Umgang mit ihrem Publikum.

Aber genau dies ist auch der Punkt, der ayondo für viele Messebesucher attraktiv macht. Authentisches und symphatisches Auftreten der “Aushängeschilder”. Bodenständig im Wesen,  fair und ehrlich im Umgang mit den Investoren und natürlich auch – loyal zu ayondo, die ihnen diese Plattform bietet. MrDACHS und simplytrader dürften in den beiden Tagen wieder einige potenzielle Follower gewonnen haben. Wenn sich zu den beiden noch 2 oder 3 weitere Top Trader zukünftig gesellen, kann es für die Reputation beim Kunden nur gut sein.

Pünktlich zur Messe offerierte ayondo eine neue Sonderbeilage des TRADERS’. In dieser informiert das Unternehmen u.a. über den geplanten Relaunch und den damit verbundenen Änderungen. Auszugsweise nachzulesen im Artikel vom Sonntag.

Auch die grünen Bullen von eToro fanden regen Zuspruch beim Publikum. Einer der Popular Investor, Markus Katzmeier gab sich ein kurzes Stelldichein am Stand. Allerdings habe ich ihn verpaßt. Ruth Limberger führte in mehreren Präsentationen durch die Plattform von eToro und hatte es gut verstanden, auch unerfahrenen Interessenten die Idee des Social Investment Network nahe zu bringen. Sachlich und ehrlich ging sie auch kritischen Fragen aus dem Publikum nicht aus dem Weg. Nicht wenige Besucher nutzten die Gelegenheit, ein Demokonto oder gar ein Livekonto zu eröffnen. Von Ruth Limberger war auch zu erfahren, dass das Projekt SocialIndex nicht begraben wurde, sondern nach eingehender Überarbeitung wieder aufleben wird. Lassen wir uns überraschen, wann eToro dieses Produkt wieder lanciert. Das größte “Geschenk” an die deutsche Community war sowieso die Spreadreduktion im German30 auf 1 Punkt. Hier gab es eine deutlich positive Resonanz.

ruthetoro

Ich habe die Tage mal wieder in der Plattform gehandelt und war angenehm überrascht. Selbst das Chartmodul ist meiner Auffassung nach völlig ausreichend und erfüllt die wesentlichen Ansprüche. Eine kleine Neuerung gibt es jedoch seit heute:

Die Mindestinvestitionsgröße wurde für Indizes und ETF’s von 50 $ auf 200 $ angehoben. Dies gilt für alle neuen Positionen.

Letztlich durfte auch ein Besuch bei wikifolio nicht fehlen. Auch hier war stets volle Hütte, was aber nicht nur am ausgeschenkten Bier von Lang & Schwarz lag …Die Anlagestrategien auf wikifolio.com waren auch in Stuttgart wieder Zugpferd und wurden am Stand teils heiß diskutiert.

wikistand

Was gab es noch interessantes?

Finanztreff.de, das große Börsenportal stellte nicht nur seine neue App vor, sondern sorgte auch für abwechslungsreiche und interessante Vorträge. Ein Rückblick und ein paar Impressionen könnt ihr hier nachlesen.

 

Hisilicon Balong

Im Bild: Andreas Mueller (finanztreff.de) und Michael Hinterleitner (brokerdeal.de) beim Stöbern in der neuen Finanztreff App.

Unser Partner BrokerDeal hatte erst Anfang April ayondo im Echtgeldtest unter die Lupe genommen und auch am 18.04. ein Update zur Untersuchung gefahren.

Last but not least:

Natürlich die Siegerehrung der Trading Masters 2016. Auch hier war ja wikifolio einer der Sponsoren. Fast zufällig erwischte ich noch die Schlüsselübergabe an den verdienten Gewinner des Börsenwettbewerbs.

tradingwinner

(der Winner steht natürlich in der Mitte)

…und die Karre stand im Eingang 😉

glmasters

2 lange Messetage haben etwas geschlaucht, aber die Vielzahl interessanter Gespräche und das Wiedersehen mit lieben Kollegen hat dafür mehr als entschädigt. Also denn auf ein Neues in 2017.

Share This

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen