Social Trading mit wikifolio.com

…selbstverständlich nicht. Seine Haltung zu dem Thema ist klar, eindeutig und auch nachvollziehbar.

Trotzdem gibt es einen Bezug, den man sich hinter die Ohren schreiben sollte.
Ich hatte gestern die Gelegenheit, auf Einladung von activtrades an einem Seminar in Berlin mit dem bekannten Trader Birger Schäfermeier teilzunehmen.

Birger ist sicher den meisten Tradinginteressierten ein Begriff, nicht zuletzt auch durch die Reportage

Daytrader – Der Traum vom schnellen Geld

 von N24

Zum YouTube Kanal von Birger Schäfermeier

Während des unterhaltsamen Nachmittags, der übrigens sehr gut von activtrades organisiert war, ging Birger Schäfermeier zu Beginn auf die größten Tradingfehler ein und präsentierte u.a. 2 Charts von Signalgebern auf mql5 und ZuluTrade.

Thematisch natürlich verknüpft mit – Martingale.

Ich habe mir jetzt mal einen anderen Chart herausgesucht, aber der trifft es genauso, zumal das gleiche Währungspaar bei dem „Experten“ gehandelt wurde.

Bild 1 – die Performance des Händlers:

1z

 

Bild 2 – der Chart des Cable:

GBPUSDDaily1

Ein Trend ist ein Trend ist ein Trend…bis er bricht – doch das weiß der Händler nicht… (besser: er will es nicht wissen)

Bild 3 – die Fortsetzung des Händlercharts:

z2

 

Bild 4 – ungebrochenes Vertrauen – immerhin noch 1, 7 Mio Dollar Followerkonten…

z4

 

Bild 5 – ein Blick in die aktuell offenen Positionen:

z3

 

Es ist jetzt völlig egal, ob dieser Signalprovider von ZuluTrade oder hunderte andere auf mql5, eToro oder sonstwo.

Wer als Investor auf derartige Charts auf den Plattformen mit sinnvollerweise noch Trefferquoten von 80 – 100 % trifft, sollte dringend die Ohren spitzen und das Ergebnis hinterfragen – der Kontotod ist sonst vorprogrammiert.

Auch wenn ich schon viele gehört habe, die Grid- und Martingale für ertragreiche Strategien halten – die Realität ist zumeist eine andere.

Daher nochmal mein dringender Rat an alle Follower: Hütet euch vor diesen Charts und deren „Händlern“, denn der letzte macht das Licht aus. Am Schalter sitzt dann meist die ECB, FED oder sonstige Ereignisse, die zum Anruf von Onkel Margin führen.

Was Birger Schäfermeier betrifft, er war gut drauf und es war ein gelungener Nachmittag. Wer ihn treffen und von ihm lernen will, aktuell tourt er mit activtrades und IronFX durch die Lande. Wer sich beeilt, kann sich noch ein Seminarplätzchen sichern. Zur World of Trading sitzt er auch auf dem Podium beim großen Live Trading Event.

Neben ihm u.a. Christian Fahrner – der Social Trader, bekannt von eToro und ayondo.

Damit hätten wir den Bogen wieder geschlagen 😉

Share This

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen