Social Trading mit wikifolio.com

ayondo

Trader kommen und gehen… Die Qual der Wahl hat man immer, wenn man das Follower – Depot von bewährten und bekannten Tradern wie secura, DAX18000, Meister2 mit neuen Tradern wie bspw. Auratum, DarkEdge oder Dream100 ergänzen oder gar austauschen möchte. Alt gegen Neu sozusagen. Das Kapital und die Auswahlmöglichkeit ist begrenzt und so hat sicher der eine oder andere mit Blick auf die neuen „Stars“ sein Depot umgeschichtet, um mit den Neuen noch erfolgreicher zu werden.

Ich persönlich habe ab dem 04.08.2012 begonnen, die Trader bei ayondo statistisch zu erfassen, um eine Entwicklung sowohl hinsichtlich der Performance, als auch der Follower zu diesen Tradern aufzuzeichnen. Einerseits als Grundlage für diesen Blog, andererseits natürlich auch, um selbst Anlageentscheidungen fundierter treffen zu können.

Per 06.08.12 hatten die „älteren“ Trader zwischen 2.000 und 3.200 Follower.

Die Newcomer standen zum gleichen Zeitpunkt bei 48 (Auratum, zertifiziert seit 01.08.12), 145 (Dream100, zertifiziert seit 07.08.12) und 407 (DarkEdge, zertifiziert seit 23.07.12).

Wer nun von den zu diesem Zeitpunkt etwas „langweiligen“ Tradern Meister2 oder secura zu den neuen Highflyern gewechselt ist, dürfte mit einem kleinen Depot und den maximal möglichen Voreinstellungen sein blaues Wunder erlebt haben. Während DarkEdge bis zum 03.09. und Dream100 bis zum 06.10. noch überzeugen konnten, begann bei Auratum bereits am 16.08., als gut 14 Tage nach seiner Zertifizierung ein mehr als eratisches Handeln. Per 16.08. konnte er noch eine Performance von gut 100 % erzielen, was einige auch bewegte, ihn zu adden.

Wer ein 2000 Euro Depot  mit den Tradern Dream100, Darkedge und Auratum per 10.08. geführt hat und die maximal möglichen Positionen hat handeln lassen, war am 31.08.2012 pleite. Auch im letzten Monatsvergleich vom 10.10. bis heute hätte das Depot „Auf Wiedersehen“ gesagt.

Nun heißt das nicht, das man mit den 3 „Alten“ erheblich besser davongekommen wäre…Immerhin hätte sich deren Depot (Meister2, Dax18000, secura) vom 10.10.12 bis heute auch halbiert. Im Zeitraum 10.08. bis 10.11. wären aus 2000 Euro aber immerhin noch 3512 Euro geworden und hätten sich nicht am 31.08. bei Zero verabschiedet.

Ein ähnlicher Kandidat kann auch der aktuell Führende im Ranking, AHT50 werden. Am 27.08.12 noch mit 253 Follower kann dieser Trader dank seiner Performance in den letzten Tagen auf nunmehr 986 interessierte Investoren vertrauen. Sein Chart erinnert an einen sauberen Squeeze.

 

Wer den Chart von VW kennt, weiß, was gemeint ist…Hier ist also durchaus Vorsicht angebracht. Ein weiterer Trader, der seit einigen Tagen auf meinem Radar ist, heißt specula.

Er handelt ausschließlich bisher 2 Devisenpaare und der Chart sieht sehr sauber aus. Der Blick in die offenen Positionen verheißt aber eher wieder einen Kandidaten, der Probleme mit dem Trend hat… 10 offene Longpositionen in EuroDollar und Cable.


Die Europositionen dürfte er im Rebound im grünen Bereich loswerden. Ob es für die Pfundpositionen auch reicht, wird sich zeigen. Bisher gelang es ihm stets, seinen Depottrend nach Norden zu ziehen. Wer jedoch diesem Trader folgen möchte, sollte auch hier strikt die Anzahl der maximal zu öffnenden Positionen begrenzen, denn wenn er mit allen Positionen durch eine kleine Tür auf einmal raus will, kann es blutig werden. Man weiß nie, welches Ereignis dafür der Auslöser ist. Aber wer z.B. sich den Goldchart vom Monatsanfang ansieht, kann nachvollziehen, wie eng eine Tür sein kann.

 

Man kann an dieser Stelle immer nur darauf hinweisen: Gier frißt Hirn, vernachlässige nie die Hebelwirkung von Forex- und CFD-Handel und wähle die Positionsgrößen so aus, dass Du im Spiel bleibst. (Dein Trader bleibt es meistens, zumindest mit dem Demokonto…)

Share This

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen