Social Trading mit wikifolio.com

Es werden fleißig Warnschilder verteilt. Leider hat es nun auch, oder besser – wie vorauszusehen – auch  PremiumFX erwischt. Die Transaktionshistorie dieser Woche spricht Bände. Am 30.10. schrieb ich noch:

„Mein Fazit: als Daxtrader zur Zeit absolutes no go !“

Vielleicht wäre es hilfreicher, die Trader würden ihr Können in einem Börsenspiel austesten, als zumeist unerfahrene Follower auf sich zu ziehen und mit einem an Verantwortungslosigkeit grenzenden Handeln ihr Depot zu halbieren. Das hat mit Professionalität wenig zu tun. Man kann immer nur betonen: schrauben Sie Ihre Erwartungshaltung herunter, nutzen Sie die Loss-Protection und streuen Sie Ihre Investments.

premiumfx-636x310

Das es zur Zeit für viele nicht einfach ist, zeigen die durchgewirbelten Hitlisten. Wenn man aber schon um diese Situation weiß, sollte man sich dem auch anpassen und vorsichtiger handeln.

Der Bullenmarkt der letzten Monate hat einigen die Augen getrübt und auch neue Generationen von Anlegern wieder an die Börse gelockt, die zum Teil sehr schmerzhaft erfahren, dass dies keine Einbahnstraße ist. Eine kleine Episode aus meinem Umfeld zeigt dies recht plastisch. Ein Bekannter hat durch den Verkauf einer Immobilie einen 6-stelligen Betrag erlöst und wollte nun unbedingt damit an die Börse…sagt aber im gleichen Atemzug: möchte Sicherheit und möglichst nix verlieren. Ein entsprechendes Risikoprofil wurde für ihn erarbeitet und eine stockkonservative Variante empfohlen. Was macht nun aber unser werdender Börsianer? Er ordert mal selber fix 4 verschiedene Aktien in sein Depot in einem Volumen von insgesamt 60k Euro, u.a. ein Unternehmen aus dem Dax, welches zwar mit guten Zahlen diese Woche glänzte, gleichzeitig aber ne Gewinnwarnung herausgab. Im Ergebnis „verbilligten“ sich seine Wertpapiere nicht unwesentlich und er rief um Hilfe…  Das ist leider typisch für viele zur Zeit. Sie wissen nicht, was sie tun – aber haben Angst, etwas zu verpassen. Man lernt eben lieber über den Schmerz oder…Gier frißt Hirn.

In diesem Sinne also, morgen ist auch noch Börse 🙂 be careful

Trotzdem gilt – es gibt auch gute Trader, also registriert euch kostenlos bei ayondo und testet die Möglichkeiten

Share This

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen