Social Trading mit wikifolio.com

Seit gut 4 Wochen, konkret seit 23.01.2013 testen wir die Funktionen von ayondo 3.0 am lebenden Objekt …einem Livedepot mit 500 Euro. Der Account hat bei ayondo die Bezeichnung Liveblog. Nach 4 Wochen Trading kann ich folgendes Fazit ziehen:

Die Trades, die meine 5 Toptrader seitdem abwickeln, wurden alle hervorragend an ayondomarkets geroutet und abgewickelt. Ich verfolge 5 Trader proportional, habe selbst auch 3-4 Trades manuell abgesetzt und muss sagen: Super !

Wer die Benachrichtigungsfunktion in ayondomarkets aktiviert, bekommt jede Transaktion auch per Mail umgehend bestätigt. Meine extra eingerichtete Mail quillt seitdem über :-), denn einige Trader, wie TrueGrit und Deliverance handeln wie die Wilden, sprich, sie nutzen die maximal möglichen Positionen meist aus. Nachdem ich Forexsiker letzte Woche aus dem Depot entlassen habe, wollte ich eigentlich meinen eigenen Account adden, habe ihn aber in den Tiefen von ayondo 3.0 nicht gefunden. Wie auch immer. Ein Trader, der mich schon seit einigen Wochen überzeugt und im Demodepot parallel mitspielt hat nun Gelegenheit für seinen Auftritt im Livedepot. Händler mit Katzenhaarallergie sollten ihn meiden…die Katze macht aber einen guten Job bisher. Ihr Name:

Cheetah

 

Im Profil von ayondo 2.9 schaut sie freundlich drein

cheetah

 

Im Profil von ayondo 3.0 fehlt ihr leider das Gesicht …

cheetahay3

 

Der Performancechart seit September sieht gut aus. Seit dem 14.09.2012 handelt der Trader äußerst diszipliniert und ist eine echte Bereicherung auf ayondo. Ich kann nur hoffen, das dies so bleibt  und er nicht das Schicksal der Tannenbaumtrader teilen wird. Bis jetzt hat er die nicht ganz einfachen Marktbedingungen gut gemeistert und ist daher nunmehr

Trader Nr. 5 im Liveblog

Kleiner Überblick zum Abschluss: Das Depot strebt wieder die Zeroline an, nach einem kleinen Drawdown von ca. 4 % seit Beginn. Akzeptabel mit Luft nach oben.

Liveblog220213

 

Bisher brachte keiner der ausgewählten Trader das Depot in Nöte. Markttechniker kommt nach seinem Drawdown auch langsam wieder in die Puschen und auch der entlassene Forexsiker, der ja im Metatraderdepot bei ayondo 2.9 noch werkelt, hat mit seinen Euro-Positionen auch wieder die Gewinnzone mehr als erreicht, wenngleich es bei ihm noch ein weiter Weg zu alten Höhen ist.

Wer die Möglichkeiten von ayondo testen möchte klickt einfach auf die Banner des Blogs.

Bis zum 28.02.2013 läuft noch die Welcome-Aktion für Neukunden. Also holt euch den Bonus und laßt die Profis für euch arbeiten !

 

Share This

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen