Social Trading mit wikifolio.com

eToro, das große Social Investment Network hält seit einigen Wochen ein Selektionstool bereit, welches sich etwas steif „Personenfinder“ nennt. Das Anliegen ist sehr ehrenhaft, denn dieses Tool ermöglicht es dem Investor, seine Favoriten nach den unterschiedlichsten Kriterien wie

  • Herkunftsland
  • Hebel
  • Umsatz
  • Drawdown
  • Portfolio
  • Aktivität

u.v.m. zu suchen.
Der Nutzer hat also nicht mehr nur die Möglichkeit, die meistkopierten Trader als erste Wahl präsentiert zu bekommen, sondern kann die Suche nach seinen individuellen Kriterien vertiefen.

personenfinder
Bei meinem wöchentlichen Stöbern vor allem in der deutschen Tradergilde stieß ich auf einen Popular Investor, der seine ersten Meriten mit einem Börsenspiel gewann. Von diesen Events gibt es ja seit der Hausse wieder jede Menge, aber nicht immer versucht einer der Gewinner anschließend, sein Know How auch in der realen Welt mit eigenem Geld für Dritte transparent anzubieten.
Ich selbst erinnere mich noch ganz gut an die Zeit Mitte der 90er, als eine damals bekannte Zeitschrift (DM – mittlerweile im Himmel der Börsenmedien r.i.p.) regelmäßig Börsenspiele abhielt, die fast regelmäßig von den gleichen Personen gewonnen wurden. Auch mein erstes Onlinedepot gewann ich 1998 bei einem Börsenspiel. 2.000 DM bei der Diraba – es ging den Weg vieler anderer „Trader“ dank diverser Optionsscheine, denn sie wußten nicht, was sie tun…
Wie auch immer, die Zeiten haben sich geändert und den heutigen Teilnehmern wird viel Unterstützung an die Hand gegeben, um nicht nur auf dem Papier zu gewinnen, sondern ihre Erkenntnisse und Erfahrungen dauerhaft und duplizierbar erfolgreich umzusetzen. Über die Qualität vieler Demobörsenspiele kann man trefflich streiten, Fakt ist, wer so ein Ding gewonnen hat, hat zumindest im Wettbewerbszeitraum bewiesen, dass er den Einsatz vermehren konnte.

Nun also findet man u.a. bei eToro einen Trader namens FCInvestment.
Christian Fahrner, so der Name des Händlers, gewann 2012 das Börsenspiel von Handelsblatt und Deutscher Börse und sahnte mit einer Performance von 700 % in 90 Tagen den Hauptgewinn, einen kleinen Vorstadtpanzer ab. Unter 17.000 Teilnehmer war er zum Schluss die Nr. 1. Hut ab.
Anerkennend muss man sagen, er hat seine Studienzeit sinnvoll verbracht 😉

cfetoro
Christian Fahrner agiert seit Jahresbeginn auf eToro und legte, nach einigen Anfangsproblemen, inzwischen eine Performance von 600 % hin. Ein Blick in sein Profil lohnt sich also.

FCIetoro

Wer ihn bei eToro nicht findet, der junge Mann ist multitaskingfähig und offeriert seine Fähigkeiten auch beim Wettbewerb.
Bei ayondo erklomm er inzwischen das Level 2 und steht mit knapp 18 % seit Start Anfang April 2014 nicht schlecht da.

Das besondere bei Christian Fahrner – auch bei ayondo handelt er, wie bei eToro, als Real Money Trader. Es ist ihm zu wünschen, dass er seine unter Beweis gestellten Fähigkeiten auch auf den Social Trading Portalen zur Freude seiner Follower dauerhaft anbietet und sich und seine Investoren zum Erfolg führt.

Wer es übrigens noch nicht gemerkt hat, eToro ist aktuell mit einem Werbespot bei Sport1 präsent. Die Idee und Machart des Spots ist etwas stumpf geklaut beim Spot der Sparkasse. Vielleicht hängt ja die gleiche Agentur dahinter. Wie auch immer, hier hätte eToro etwas kreativer sein können.

 

Wer dem Champion also folgen oder ihn auch kopieren möchte, einfach auf das Profil gehen, anmelden und loslegen oder einfach auf das Banner klicken und einen 20 $ Gutschein sichern.

Share This

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen