Social Trading mit wikifolio.com

Seit einigen Wochen ergänzt HighSpeed Trader Heiko Behrendt mit dem Profil Haispeed auf ayondo die Crew der sehr kurzfristig orientierten Top Trader auf der Social Trading Plattform. Das Traderprofil Haispeed ist auch seit einiger Zeit Bestandteil des kleinen Blogdepots bei ayondo. In einem der letzten Beiträge schrieb ich, das Haispeed bei mir sozusagen Artenschutz genießt. Die Gründe hierfür sind stark subjektiv geprägt, allerdings durch den Trader auch objektiv, also durch Leistung untermauert.

Heiko Behrendt ist ein Trader, der in den Zeiten des Neuen Marktes seinen Weg zur Börse fand. Sein Userprofil bei wallstreet:online.de, dem großen Finanzportal stammt aus dem Jahre 2000. Das Erfolg an der Börse ein steiniger Lernprozess ist, hat natürlich auch er erfahren. Er hat seinen Weg gesucht und im kurzfristigen Handel gefunden. Seit vielen Jahren ist er nicht nur in den Traderforen bei wallstreet:online ein geachteter und beliebter Autor gewesen, sondern hat auch einer Vielzahl von Tradern später bei GodmodeTrader seine Sicht auf die Märkte und den aktiven Intradayhandel vermittelt. Sein Premiumdienst Highspeed Daytrader ist nun auch schon ein paar Jahre erfolgreich am Markt. Wer sich für Scalping bzw. dem sehr kurzfristig orientierten Handel interessiert, kommt an Heiko Behrendt als Mentor nicht vorbei. Im Gegensatz zu einigen anderen hat er außerdem die Gabe, nicht nur sein Wissen und seine Erfahrungen leicht, locker und verständlich zu vermitteln, sondern die Theorie auch erfolgreich zu praktizieren – und das bereits über viele Jahre. Es ist daher eine Bereicherung, wenn er via Guidants nun auch ayondo zur Verfügung steht und ein eigenes Handelsprofil führt.

guidheiko

Seine Aktivitäten kommentiert er regelmäßig in seinem Stream auf guidants und scheut dabei natürlich auch nicht, Nachteile und Schwierigkeiten im Handel mit den erhöhten Spreads als Top Trader zu benennen.

Exemplarisch sei hier seine Auswertung der Trades unter dem Gesichtspunkt Handelsspread genannt. Die folgende Grafik macht deutlich, welchen monetären Stellenwert der Kosten (Spread) Faktor im kurzfristigen Trading genießt.

Quelle: guidants Heiko Behrendt

Es ist daher nur konsequent zu fragen – kann Scalping auf ayondo auf Dauer erfolgreich sein ?

Für das Strategieprofil hat Heiko Behrendt schon einige kleine Änderungen vorgenommen. Sicher läuft auch nicht immer alles rund, zumal, wie er sehr schön beschreibt – „Das Trading bei ayondo ist wie joggen mit 10kg Gewicht

Wie sieht es denn nun aber real im Followerdepot aus ? Kommen die Trades sauber an, gibt es hohe Slippage etc.?

Nachfolgend ein Screen der Trades von Haispeed und deren Umsetzung in unserem Followerdepot. Mal abgesehen davon, dass es Freitag Vormittag offenbar ein Routingproblem bei ayondo gab und einige Trades von Haispeed gar nicht ins Followerkonto geroutet wurden, kann ich mich über hohe Slippage nicht beklagen. Die Mehrzahl der Trades wurden punktgenau oder mit einer Abweichung von 0,3 pips geroutet. Es gibt 2 Abweichler mit bis zu 1,5 pips.

hailive

Insgesamt also durchaus sehr gut und kein gravierender Nachteil für mich als Follower. Das Haispeed den letzten Handelstag im Monat das Ergebnis noch ins Plus ziehen wollte ist unübersehbar. Okay, hat nicht ganz gereicht. Ein Monat im Minus ist kein Beinbruch, wenn es sich, wie bei ihm um nicht mal -1 % handelt.

Wer Heiko Behrendt also als Follower folgt, sollte sich über eines im Klaren sein:

Highspeed Trading mit 2,5 Punkten Spread im Dax ist eine Herausforderung, die nicht jeden Tag gelingen wird. Zum Trading gehören auch Verluste. Der Unterschied zu einigen anderen Profilen mit hoher Tradefrequenz ist jedoch – bin ich in der Lage zu erkennen, dass es heute „nicht mein Tag ist“ und bin ich dann auch bereit, die Konsequenzen zu ziehen?

In seinem Intro bei GMT sagt Heiko Behrendt: „Ein guter Trade braucht nicht mehr als 5 Minuten“

Der Tag hat 1.440 Minuten und manch einer sitzt gar 840 davon vor dem Tradingdesk. Welch Jammer…

Machen Sie es daher wie der Hai… wenden Sie z.B. täglich 5 Minuten für Ihren guten Trade auf.

  • Checken Sie Ihr Depot und prüfen Sie, ob sich Ihre Händler an ihre Regeln halten
  • Stellen Sie fest, dass einer von der Linie abweicht sollten die Alarmglocken klingeln.
  • Seien Sie konsequent und handeln Sie !
  • Namen sind Schall und Rauch, handeln Sie Leistung und nicht Namen!
  • Folgen Sie Ihren Tradern ohne Hebel !

Gibt es mit Haispeed eine Erfolgsgarantie? Natürlich nicht ! Halten Sie daher auch immer kritischen Abstand und investieren Sie nur die Mittel, die Sie bereit sind, zu verlieren.

In diesem Sinne, viel Erfolg  auf ayondo.


728x90 Kampagne TV Spot 2014 DE

Share This

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen