Social Trading mit wikifolio.com

MagnifierKnapp ein viertel Jahr ist vergangen und ab heute werde ich die Entwicklung in den Depots mit kleinen Videobeiträgen kommentieren. Das gibt euch die Gelegenheit, etwas tiefer in die Depotdetails und die handelnden Trader zu blicken. Die Headline verspricht Plus und Minus.

Kommen wir zum Plus: eToro ist bemüht, seinem Ruf als Social Trading Network und Marktführer gerecht zu werden. Ein weiteres Feature wurde vor kurzem aktiviert, und zwar die Personalisierung.
Wer möchte, kann nunmehr mit seinem Klarnamen auftreten und eine noch persönlichere Beziehung zu seinen Traderkollegen und Followern aufbauen. Frei nach dem Motto von eToro – eine große Familie. Das klingt erstmal gut.
Die Frage ist natürlich: Möchte man aus der Anonymität heraustreten und mit allen Konsequenzen seine Stärken und Schwächen als Trader publizieren. Da bei eToro offenbar die Mehrzahl als Klein- und Hobbytrader tätig ist, haben viele damit kein Problem. Einige Social Gurus, die mehr als 1.000 Kopierer auf sich vereinen sind schon dazu übergegangen, nicht nur unter ihrem Nick aufzutreten.

Das Minus darf jedoch nicht verschwiegen werden und liegt nicht an eToro, sondern an den handelnden Personen. Die Qualität der Guru’s läßt zu wünschen übrig, womit wir beim zweiten Teil der Headline sind: in der Tiefsee stranguliert.

Ein beliebtes Handelsinstrument ist das Devisenpaar GBPUSD, auch Cable genannt. Die Bezeichnung Cable rührt aus dem Transatlantikkabel zwischen der Insel und dem amerikanischen Kontinent…versenkt in der Tiefsee. Um im Bild zu bleiben, riss uns diesen Devisenpaar dank des sturen Handels einiger Gurus auch in die Tiefsee. Einige Positionen wurden stranguliert, denn Onkel Margin klopfte an die Tür und verkündete: GAME OVER!

Verantwortlich hierfür war zuvorderst die Dame aus Great Britain. Eigentlich schade, denn ihr hatte ich mehr Professionalität zugetraut. Damit hat sie sich aber disqualifiziert und ist zukünftig, egal wie sie weiter handelt, ein NO GO bei eToro.

In der abgelaufenen Handelswoche habe ich 2 weiter Trader aufgenommen. Mehr dazu erfahrt ihr in dem Videobeitrag.

Ein Wort noch zur Equity. Dank eurer Aktivitäten konnte ich als Affiliate einige Dollar bei eToro generieren. Diese habe ich dem Handelskonto gutschreiben lassen. Ich bedanke mich bei allen eToro Tradern und freue mich, wenn ihr auch zukünftig die Werbebanner des Blogs benutzt und damit helft, meine Kosten etwas zu reduzieren

Share This

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen