Social Trading mit wikifolio.com

Das Warten hatte diese Woche ein Ende. eToro stellte den Nachfolger des Social Guru Programms vor. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Getreu dem Motto Social Investment Network wurden erhebliche Änderungen an den Vergütungsregelungen der ehemaligen Guru Trader vorgenommen, die zukünftig für mehr Vertrauen bei den Investoren und eine leistungsgerechtere Entlohnung der nunmehr als Popular Investor bezeichneten Gurus  sorgen sollen.

eToro hat dabei die Anregungen seiner Mitglieder aufgenommen und bisherige Schieflagen konsequent beseitigt. Dafür ein dickes Lob !

Die Masse der Mitglieder von eToro, die Kopierer, profitiert von den Änderungen, denn sie werden mit Sicherheit erhebliche Änderungen im Handelsstil der ehemaligen Guru  Trader bewirken. Zumindest bei denjenigen, die eToro auch neben dem Eigenhandel als kleine zusätzliche Einnahmequelle sehen. Wo Licht da auch Schatten, und der fällt auf die Social Gurus, die sich bisher auf den eToro Credits ausgeruht haben. Die Zeiten, sich das eigene Depot preiswert durch Bonifikationen der Copyvergütungen aufzupumpen und damit ein Ungleichgewicht zu den Kopierern herzustellen sind vorbei.

Was hat sich verändert ?

Dazu ein Blick zurück.Händler mussten mindestens 10 Trades im Monat absetzen und in der eToro Community mit Statements bzw. Kommentaren aktiv sein, auch wenn es nur ein freundliches „Guten Morgen“ war.  Bisher wurden Händler, die erfolgreich auf eToro Kopierer gewinnen konnten, entsprechend der Anzahl der qualifizierten Kopierer vergütet und konnten ein Nebeneinkommen von bis zu max. 10.000 $ generieren.  Diese Vergütung konnte zu 20% als Cash abgezogen werden und die verbleibenden 80 % mussten auf dem Handelskonto verbleiben. Mit diesem Kapital konnte der Guru natürlich handeln und die daraus erzielten Gewinne ebenfalls abziehen. Dies führte bei dem einen oder anderen zu einem stattlichen Depotvermögen. Der Nachteil dieser Regelung traf die Kopierer. Viele Social Gurus pflegten einen Handelsstil des Buy and Hold bzw. verfolgten diverse Grid – und Martingalestrategien. Positionen lagen monatelang im Verlust, bis sich das Blatt zugunsten des Trades wendete. Stopps wurden mehrfach zuungunsten der Kopierer nachjustiert, was wegen der Ungleichheit der Depots zu diversen Kontoleichen der Kopierer führte. Ein 1.000 $ Konto kann nun einmal einen Stopp nicht ständig zurückziehen. Irgendwann ist die Margin platt und das Depot halbiert. Mit einem 50.000 $ Konto und höher, läßt sich da schon entspannter in Einzelpositionen arbeiten, ohne das Konto zu ruinieren.

Hatte der Social Guru seine mindestens 1.000 qualifizierten Kopierer, also diejenigen, die ihn mit mindestens 100 $ durchschnittlicher Equity kopieren, landeten monatlich 10.000 $ auf dem Gurudepot und sorgten für „Ausgleich“ beim Social Guru.

Diese Zeit der „ungleichen Waffen“ ist nun vorbei.  eToro knüpft die Vergütung nun nicht mehr nur an die Zahl der Kopierer, sondern auch an die in mehreren Perioden erzielte positive Performance. Außerdem werden die nunmehr Popular Investor nicht mehr mit Credits belohnt, sondern es gibt ausschließlich Cash. Die Sache hat nur einen Haken…für Popular Investors. Im Zweifel kommt  viel weniger  bei rum…

Der Fokus liegt also eindeutig auf qualitativ dauerhaft gute Ergebnisse bei gleichzeitiger Transparenz der handelnden Personen.

Wer kann nunmehr am Popular Investor Programm teilnehmen ?

Voraussetzungen:

  • verifizierter und mit sozialen Netzwerken (Facebook, Twitter oder LinkedIn) verknüpfter eToro Trading Account
  • Mindestens 3 Monate Tradinghistorie seit Ersteinzahlung
  • Mindestens 10 qualifizierte Kopierer
  • öffentliches Profil mit Realname, Foto und einer kuren Beschreibung zur Person und zum Handel

Welche Änderungen bei Vergütung:

  • keine Credits mehr, stattdessen 100 % Cash
  • keine monatlichen Mindesthandelsaktivitäten; es reicht, wenn mindestens eine Position im Monat eröffnet, oder eine Position aus dem Vormonat geschlossen wird
  • in der 1. Woche jeden Monats wird die Zahl der durchschnittlichen qualifizierten Kopierer auf Tagesbasis, basierend auf dem Vormonat ermittelt. Dies erfordert eine unrealisierte Equity des Kopierers von 100 $. Folgt ein Kopierer z.B. mit 100 $ und die Equity rutscht dank Verlustposition unter diesen Betrag, dann fällt er raus. Arbeitet sich der gleiche Kopierer wieder über die 100 $, zählt er wieder mit.

Die Vergütung wird gestaffelt nach der Anzahl der profitablen Perioden. Wer 0 – 2 positive Perioden aufweist, erhält die Vergütung des Basic Level. Kann ein Popular Investor 3 und mehr positive Perioden erzielen, erhält er die Vergütung des Top Levels und verdoppelt damit seine Einkünfte.

Qualifizierte Kopierer

Basic

Top

Von

Bis

Betrag in $

Betrag in $

10

49

50

100

50

249

150

300

250

499

300

600

500

749

500

1.000

750

999

650

1.300

1.000

1.499

750

1.500

1.500

3.999

1.000

2.000

4.000

7.999

2.000

4.000

8.000

9.999

2.500

5.000

10.000

>

5.000

10.000

Die Trauben für die maximale Vergütung hängen also sehr hoch.

Unter den aktuell meist kopierten Tradern erfüllt nur ein Händler die Voraussetzungen, um 10.000 $ monatliches Zusatzeinkommen zu erhalten. Dies ist der indische Herr Caraj51.

Ein Blick auf die Statistik bei  eToro offeriert derzeit 20 Händler, denen mehr als 1.000 Kopierer  vertrauen.

Wie sieht nun die Bilanz einiger dieser Trader aus. Ich habe hierzu einige „Vetaranen“ und Trader gewählt, die mindestens seit  12 Monaten bei eToro handeln.

Händler Anzahl Kopierer 1 Monat 3 Monate 6 Monate 12 Monate Level Mögliche Vergütung
Caraj51 10.870 Ja Ja Ja Ja Top $ 10.000
Anas Sleiman 9.416 Nein Nein Ja Ja Basic $ 2.500
Hexcho2 2.816 Ja Ja Ja Ja Top $ 2.000
santoshtiwari 2.757 Nein Ja Ja Nein Basic $ 1.000
Babczyk 1.503 Nein Nein Nein Nein Basic $ 1.000
4exPirate 856 Ja Ja Ja Ja Top $ 1.300

 

In dieser kleinen Auswahl sieht man sehr schön, dass zwar ein im Laufe der letzten 12 Monate unprofitabler Trader wie babzcyk dank der Kopiererzahl weiterhin eine „Entschädigung“ erhält, diese jedoch im Vergleich zur alten Regelung ( 10.000 $ mit 20/80) erheblich geringer ausfällt und ein Newcomer wie der Pole 4exPirate, dank beständigem erfolgreichen Handel mit 1.300 $ mehr bekommt, obwohl er weniger Kopierer hat.

eToro ist der Auffassung, dass Kopierer denjenigen mehr Vertrauen, die ihr eigenes Geld,  anstatt mit gesponsorten Credits zu handeln. Diese Überlegung fand nun Eingang in das neue Popular Investor Programm und stellt meiner Auffassung nach auch die richtige Entscheidung dar.

Ich bin gespannt, wie sich diese Regelungen zukünftig auf das Trader Ranking auswirken.

Fakt ist, wer eToro als Signal Provider Cashmachine ansieht, ist fehl am Platze und…wenn er wirklich top ist, auch unterbezahlt.

Hier bleibt sich eToro treu, die Händlergemeinschaft als weltweit größtes Social Investment Network zu interpretieren und keinen Raum für kurzfristiges Abschöpfen durch EA-Programmierer und ähnliche „Experten“ zu bieten.

Was gibt es sonst noch Neues bei eToro ?

Die Palette handelbarer Instrumente hat sich erweitert.  Es stehen nun auch zur Verfügung:

  • Currencies: USD/HKD (Hong Kong Dollar)
  • Indices: AUS200 (Australian stock index), ESP35 (Spanish stock index), Sui30 (Swiss stock index), EUSTX5 (Euro Stoxx 50).

Wenn auch Du das Zeug zum Popular Investor hast oder auch einfach nur die erfolgreichen Trader bei eToro kopieren möchtest, dann beginne jetzt und werde eine/r von 3 Millionen. Beginne mit einem Demokonto oder nutze den 20 $ Coupon in der rechten Sidebar, um mit dem Handel von Aktien CFD’s zu beginnen.

Learn More About Social Trading

Share This

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen