wikifolio

Aus dem Land der Berge und Täler, Österreich, rollt langsam eine Alternative für alle Aktientrader an. Wikifolio erobert den deutschsprachigen Markt mit einer interessanten Alternativen zu den auf CFD’s und Forex spezialisierten Plattformen.

In Kooperation mit Lang & Schwarz und S-Broker können Anleger in Zertifikate von wikifolios investieren. Die Idee ist recht einfach:

Trader bilden ein Portfolio aus Wertpapieren, die bei L&S im Direkthandel erworben werden können. Dieses Händlerportfolio wird als Zertifikat aufgelegt, welches über jeden Onlinebroker gehandelt werden kann.

Auf der Homepage heißt es dazu:

Ein wikifolio ist ein von einem privaten Trader geführtes Musterdepot dessen Performance in einem Zertifikat der Lang & Schwarz TradeCenter AG abgebildet wird. Sie erwerben mit einem wikifolio also ein Zertifikat von einem renomierten deutschen Emissionshaus mit mehr als 10 Jahren Erfahrung.“

Zulässig im Portfolio sind nur Aktien und ETF’s. Die Hebelwirkung ist damit gering und mehr auf den klassischen Anleger ausgerichtet. Der Anleger kann seine Investition auf mehrere wikifolios (Zertifikate) verteilen, deren Anlagestrategie und Kennzahlen für jeden Interessenten einsehbar sind. Die Plattform ist kostenfrei. Der Investor zahlt eine Performancefee je nach wikifolio, welchem er folgt. Diese kann ab 5 % aufwärts betragen. Auch hier ist eine Highwatermark eingezogen. Von dieser Performancegebühr finanzieren sich wikifolio und der jeweilige Trader.

Für Trader, die selbst ein wikifolio erstellen wollen besteht die Möglichkeit, durch Performance zu glänzen und somit selbst ein Finanzprodukt am Markt zu haben. Es kann aus Demo- und Realkonten gehandelt werden.

Die Erfolgsprämie richtet sich nach dem Investitionsvolumen, das dem wikifolio folgt und reicht von 30% der Performancegebühr (bei Investionsvolumen von 10 T€ bis 50 T€) bis 50 % (bei Investitionsvolumen von mehr als 125.001 €).  Eine sehr attraktive Plattform für Aktienhändler.

Folgende Beispielrechnung von wikifolio illustriert die Möglichkeiten:

Beispielrechnung Erfolgsprämie

Um die Berechnung der Erfolgsprämie zu veranschaulichen, nehmen Sie an, Ihr wikifolio spiegelt eines Ihrer privaten Depots mit einem Wert von € 5.000,- wider. Ihrem wikifolio folgen 30 Anleger mit jeweils € 2.000,-. Sie verwalten also in Summe ein wikifolio im Wert von € 60.000,-.  Mit Ihrer persönlichen Handelsstrategie konnten Sie im letzten Jahr eine Rendite von 18% erzielen und Ihren Depotwert auf € 5.900,- steigern.  Jeder Ihrer Anleger profitierte gleichermaßen von Ihrer Rendite. In Summe haben Sie die Investitonen Ihrer Anleger um € 10.800,- vermehrt. Von diesem Betrag wird nun die von Ihnen festgelegte Performancegebühr von 20% berechnet. Entsprechend dem Investitionsvolumen Ihres wikifolios von € 70.800,- stehen Ihnen 40% der Prämie zu.

Sie haben somit Ihre normale Rendite von € 900,- auf einen Schlag um € 864,- oder um 96% aufgebessert.

Quelle: wikifolio

Die Plattform bietet eine gute Übersicht der nach unterschiedlichen Strategien ausgerichteten Tradern und deren Performance.
Jeder kann sich selbst die Möglichkeiten ausrechnen, die bspw. der Trader Markus Strauch  bei weiterer Beständigkeit finanziell erzielen kann. Ihm folgen mittlerweile ca. 2 Mio € investiertes Kapital. (Performancegebühr 25 %, davon 50 %…)

Fazit: sehr interessante Alternative zu CFD- und forexbasierten Konten. Empfehlenswert für  Anleger, die hoch gehebelte Strategien meiden möchten oder eben als eher „konservativer“ Ergänzung zum eigenen Depot sehen.

Schaut es euch an, es lohnt sich

Share This

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen