Das Social Investment Network eToro geht konsequent den Kryptopfad weiter.

Zwei weitere Handelsinstrumente bereichern seit wenigen Tagen das Handelsuniversum.

Seit dem 13.02.2018 ist Stellar (XLM) handelbar und seit heute auch NEO.

Damit hat eToro nun 8 Instrumente der Top 10 nach aktueller Market Cap für Investoren und Trader verfügbar.

Screenshot coinmarketcap.com vom 20.02.2018

Allen Interessenten, die die Diversifizierung dem Algorithmus von eToro überlassen wollen, steht weiterhin der Crypto Copy Fund zur Verfügung. Bitte beachtet aber weiterhin die teilweise extreme Volatilität in den Kryptoprodukten. Mit gut 21 % Verlust im Januar konnte sich das Basketprodukt von eToro natürlich nicht der Achterbahnfahrt bei Bitcoin & Co. entziehen.

In meinem persönlichen kleinen Referenzaccount nutze ich jedoch gern die Gelegenheit, mit einem überschauberen Depotanteil die Dips in den Kryptos zu kaufen. Nach meiner Erfahrung läuft es bisher auch sehr zufriedenstellend. Bisher alle Limits gefilled und keine Probleme im Handel.

Share This

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen