Es scheint wieder aufwärts zu gehen, beim Social Trading Network ZuluTrade. Nachdem der Firmengründer Leon Yohai in 2017 die Plattform, nebst Patent und Broker an Investoren aus Asien verkauft hatte, war es etwas still geworden um den Saurier unter den Copytrading Plattformen. Dies ist aber wohl auch unserer selektiven Wahrnehmung in Europa geschuldet, denn hier darf ZuluTrade ja nicht mehr seit Jahren alle Features der Plattform anbieten. Für Europäer sind aktuell 879 Strategien im ZuluRank verfügbar.

Glaubt man den aktuell verfügbaren Unterlagen auf ZuluTrade, dann bedient die Plattform heute mit Anbindung von über 40 Brokern in 120 Ländern etwa 1,5 Mio Nutzer. 10.000 Trader publizieren ihre Forexstrategien. Wegen der geänderten Regulierungsbestimmungen für Europa bekommen wir hier sozusagen nur den Eisberg der ZuluTrade Community mit.

Die neuen Eigner um Formax haben in den letzten Monaten jedoch offenbar erfolgreich an alte Meriten von ZuluTrade anknüpfen können. Gradmesser für Außenstehende, also uns, kann ja immer nur die Anzahl der Follower und das folgende Kapital sein. Hier jedoch gab es einen kräftigen Sprung nach oben.

Inzwischen gibt es wieder Signalprovider, die an der 10 Mio US Dollar Marke schnuppern.

ZuluRank 13.01.2019

ZuluTrader wieder mit fast 10 Mio USD folgendem Kapital

Aktuell dominiert ein Händler aus Großbritannien mit mehreren Strategien das Ranking der Forextrader. Diese publiziert er sowohl aus Livekonten, als auch aus Demoaccounts. Seinem Liveaccount bei IC Markets
folgen immerhin 7.651 Investoren, davon 4.290 Livekonten, für die er einen Gewinn von knapp 1,15 Mio Dollar erwirtschaften konnte. Schaut man etwas genauer in die Strategiedetails, wird aber gleichzeitig ein Problem sichtbar. Slippage der folgenden Konten…

Slippage bei ZuluTrade

Die tausenden Demofollower wird es wenig berühren, wohl aber die Livekonten. Die sehr erfolgreiche Nachtscalper Strategie im Währungspaar EURUSD beschert dem Signalprovider gute Gewinne und hohe Aufmerksamkeit. Angesichts eines durchschnittlichen Gewinns von 6,2 pips ist eine Slippage von 2 bis 4 pips in Echtgeldkonten aber nicht gerade beruhigend. Nur über den Hausbroker AAAFX von ZuluTrade läßt sich diese Strategie akzeptabel folgen.

Was hat sich bei ZuluTrade geändert?

Ich selbst unterhalte ja nun seit über 6 Jahren (seit September 2012) ein Demokonto und nein, ich habe es noch nicht geerdet. Von ehemals 10.000 Euro stehen aktuell noch 7.000 Euro auf der Uhr. Durch dieses Demokonto werde ich wöchentlich mit Informationen zu den Aktivitäten der Trader versorgt. Nachdem ich im Sommer letzten Jahres das Konto neu bestückt hatte, traute ich vor einigen Tagen meinen Augen kaum. Ein Aufwärtstrend im Depot hatte sich seit 6 Monaten etabliert! Das ich das noch erleben durfte…

Also, mein Interesse war wieder geweckt.

Mehrfachaccounts bei ZuluTrade?

Beim Strategiesurfing fiel mir als erstes auf, dass eine sehr sinnvolle Funktion nun leider der Vergangenheit angehört – die Transparenz bei Multiaccounts. Für den Investor ist nun nicht mehr sichtbar, ob der Signalprovider noch andere Strategien auf ZuluTrade fährt. Dies ist sehr schade. Man kann es jetzt nur noch erahnen, wenn entweder das gleiche Profilbild verwandt wird, oder aber sich die Beschreibungen sehr stark ähneln.

Ein weiteres Hindernis für eine profitable Investition sollte folgen. „Euphorisiert“ durch meine Demoergebnisse platzierte ich 2 zusätzliche Strategien. Einen der Signalanbieter kannte ich aus dem Forum von darwinex. Dort produziert sich der Händler sehr „eindringlich“ und promotet seine Strategie Outside the Box, die er auf den diversen Copyplattformen feil bietet. Nun ja, also mal ran ans Buffet und nachgesehen. Daher die Aufnahme in mein Demodepot. Es dauerte leider keine 3 Tage, und mein ZuluGuard hat ihn wieder gekickt – SL gezogen,

ZuluGuard Mitteilung

Was war passiert? Offenbar reitet der von sich selbst überzeugte Händler aus Singapur diverse Grid-Strategien, u.a. auf AUDUSD.

Was ich jedoch nicht beachtete war:

Hedging bei ZuluTrade?

Erlaubt mein Broker Hedging von Positionen im gleichen Instrument? Hier liegt die Crux auch im Beispiel Outside The Box. Die Demoplattform geht nach dem Prinzip, FIFO (firstin-firstout) ohne Hedge! Bei dem Flashcrash im Aussie und Yen in der letzten Woche rächte sich dies, denn ZuluTrade leitete nur Positionen einer Handelsrichtung weiter. Die Hedges wurden geblockt. So kam dann auch die wasserfallartige SL-Lawine in den Konten der Follower zustande. Die Diskussion im Profil des Händlers wurde daraufhin schlagartig sehr lebhaft…
Er verlor in Kürze 600 Investoren…

ZuluTrade Social OutsidetheBox

Man kann dazu als erfahrener Nutzer von ZuluTrade nur mit dem Kopf wackeln. So traurig es für die Investoren war und ist, umso eindringlicher hier auch nochmal die Bitte an alle, die sich mit einer Investition auf ZuluTrade beschäftigen:

Bevor ihr auch nur einen Cent reales Geld investiert, nutz ausführlich und intensiv die Möglichkeiten des Demokontos. Testet alle Funktionen und Sicherungsmechanismen. Gleicht diese auch mit eurem individuellen Broker ab, Stichwort Hedging und Hebel.

Wer es sich nicht ganz so kompliziert machen und auch nur ausschließlich kopieren möchte, kann auch auf die sogenannten Trader Combos zurück greifen.

ZuluTrade Trader Combo

Seit einigen Monaten bietet ZuluTrade Entscheidungshilfe für leere Depots. Ähnlich wie bei ayondo, kann man Portfolios folgen, die der Algorithmus des Anbieters vorschlägt.

Bei ZuluTrade gibt es Portfolios in 4 Risikoklassen, von konservativ bis hoch aggressiv.

Trader Combi ZuluTrade

Welche Strategien sind Bestandteil der Trader Combos?

Dazu sagt ZuluTrade:

  • Gewinn über 30%
  • Ein langfristig positiver ROI
  • Haben mehr als 50 Trades ausgeführt
  • Eine stabile Handelsaktivität von mindestens 15 Wochen
  • Reale Investoren folgen ihnen

Um hier nun einmal die Kreativität des Algorithmus von ZuluTrade zu testen, habe ich mir in einem separaten Demoaccount 2 Combos eingekauft.

Die Höhe des Demokapitals sollte sich natürlich auch an der Größenordnung orientieren, die man real investieren würde. Alles andere macht keinen Sinn und ist für die Tonne.

Demokonto ZuluTrade Test TraderCombo

Nach der ersten Woche ist das Ergebnis durchaus positiv und die Sicherungen im ZuluGuard wurden noch nicht ansatzweise gerissen.

Einstellungen ZuluGuard

Mal sehen, wie sich die Combos in den nächsten Wochen schlagen und welche Performancegebühren anfallen werden.

Konten für Trader Combo werden ausschließlich nach High Watermark vergütet. Genug Stoff also, auch ZuluTrade im Jahr 2019 wieder etwas mehr Aufmerksamkeit hier zu schenken.

Share This

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen