zulutrade-logo-white-234-60Wie LeapRate heute berichtete, gab ZuluTrade die Mitgliedschaft in der NFA (National Future Association) zum 14.Juli 2016 auf.
ZuluTrade war als lizensierter Introducing Broker seit 2008 Mitglied der NFA.
Die Entscheidung folgt einer Reihe von Auseinandersetzungen mit der NFA wegen angeblicher Verstöße gegen Mindestkapitalisierung, Geldwäsche und diverser administrativer Regelungen. Letztlich ist das Kapitel NFA mit einer Zahlung von 30.000 $ beendet.

ZuluTrade sah sich stets als Technologiedienstleister und nicht als IB bzw. Forex Firma im Sinne des US-Verständnisses. Hier konnte offenbar nie Einigung mit den Regelierungsbehörden erzielt werden.

Im Interview mit LeapRate ließ CEO Leon Yohai auch verlauten, dass das US-Geschäft angesichts der verschärften Rahmenbedingungen (Dodd Frank Act) und des ohnehin sehr kleinen Marktes für Forex Retail Trading nicht sehr auskömmlich ist…

Wie sich das auf die Nutzerzahlen bei ZuluTrade auswirken wird, bleibt abzuwarten.

0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
Share This