MegaphoneBewegung bei ayondo – einer der Gründer, Manuel Heyden zieht sich aus dem operativen Geschäft zurück, bleibt dem Unternehmen aber als Aktionär, Berater und zukünftiger Aufsichtsratchef erhalten.

Diese Nachricht ereilte über Ostern Partner und Geschäftsfreunde.

Nach fast fünf Jahren als Gründer und Chief Executive Officer des Unternehmens konnte Manuel Heyden das Projekt ayondo von einer innovativen Idee zu einem sehr erfolgreichen Unternehmen entwickeln.

Die Zügel übernehmen Alexander Surminski und Thomas Winkler. Alle drei kennen sich aus der gemeinsamen Zeit bei ABN AMRO. 

GA-ayondo-250x250px

Bereits seit dem 1. Oktober 2012 ist Alexander Surminski Geschäftsführer bei ayondo und verantwortlich für die Vermarktung des Unternehmens. Er bringt viele Jahre Erfahrung aus der Finanzbranche mit, die er bei Unternehmen wie ABN AMRO Bank, Royal Bank of Scotland, OnVista Bank und EFG Financial Products gewonnen hat.

Als ein „Serial Entrepreneur“ widmet sich Manuel  Heyden neuen Herausforderungen und wissen-schaftlichen Projekten, wobei er das ayondo Team weiterhin aktiv unterstützen wird.

Quelle u.a. leaprate.com

 

P.S. zwischenzeitlich liegt mir die Mitteilung von MH vor

 

0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
Share This