Social Trading Plattform

Im aktuellen Blogbeitrag weist wikifolio auf die Einführung von Stop-Limit-Orders hin und beschreibt noch einige kleine Veränderungen auf der Handelsplattform.

Gleichzeitig stellte wikifolio ein kleines Tutorial zum Thema Stop-Limit-Order zur Verfügung

Nachfolgend ein Auszug des Blogbeitrages

Stop-Limit-Orders sind seit gestern 23:59 Uhr für alle wikifolio-Trader freigeschalten. Wie in meinem letzten Blogpost angekündigt, war das letzte Update von wikifolio.com mit dem neuen Trading-Interface der finale Schritt in der Vorbereitung für die Stop-Limit-Orders. Die letzten Wochen seit dem Update wurden noch für finale Tests genutzt.

Nach langer Durststrecke freuen wir uns riesig Stop-Limit-Orders inklusive Take Profit und Stop Loss für Limit- und Stop-Limit-Kauf-Orders für alle wikifolio-Trader nun freigeschaltet zu haben.

Wie sicher einige aktive wikifolio-Nutzer bemerkt haben, wurden in den letzten Wochen bereits einige Stop-Limit-Orders in unterschiedlichen wikifolios ausgeführt. Grund dafür waren jene Trader, die unserem Facebook-Aufruf für einen Friendly-User-Test gefolgt waren. Vielen Dank an alle User für ihre Mithilfe und ihr umfangreiches Feedback. Hier zwei auf Facebook veröffentlichte Kommentare zu den Stop-Limit-Orders:

„Ich teste bereits seit heute die stoporders und ich bin begeistert. Da kommt ein hilfreiches Tool.“, wikifolio-Trader Boersenwolf

„Kann ich bestätigen. Jetzt fehlen nur noch Trailing-Stops ;-)“, wikifolio-Trader SSTInvest

 

Quelle: wikifolio


Social Trading mit wikifolio.com - Jetzt registrieren!

 

 

0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
Share This